Neueste Rezepte

Das USDA hat ein neues S'mores-Rezept kreiert, aber wird jeder beißen?

Das USDA hat ein neues S'mores-Rezept kreiert, aber wird jeder beißen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nennen Sie einen Spaten einen Spaten und lassen Sie das echte S'more in Ruhe

Wenn es nicht schmelzen kann, ist es kein S’more.

Um gesündere Snacks in den USA zu fördern, hat das US-Landwirtschaftsministerium eine neue „alternatives“ Rezept für S’mores das hat wenig Ähnlichkeit mit das sommerliche.

Der Graham-Cracker bleibt, aber wir alle wissen, dass das nicht das Herz des süßen Snacks ist.

Die neue Rezeptur, die Schokolade durch Erdbeeren und den geschmolzenen Marshmallow durch fettarmen Joghurt ersetzt, wurde vom USDA als „Strawberry S’mores“ mit folgendem Plug präsentiert:

„Dieses schnelle, einfache und köstliche Rezept ist ein perfekter Nachmittagssnack für die frühen Sommertage. Kinder werden es lieben, dass sie es selbst machen können, und Eltern werden es lieben, dass es ein preiswerter und gesunder Genuss ist!“

Obwohl wir mit dem Konzept einer gesunden Alternative zu S’mores kein Problem haben, können wir kaum glauben, dass sich dieser neue Snack als Verwandter der klassischen Kombination, die uns alle überleben wird, durchsetzen wird. Wir sind alle für gesunde Snacks, USDA, aber nennen wir einen Spaten einen Spaten – das heißt, dies ist nicht mehr als Joghurt ein brauchbarer Ersatz für Marshmallows. Komm schon.


Chaat ist mehr als die Summe seiner vielen Geschmacksrichtungen

Schwer zu definieren, aber leicht zu begehren, sind diese indischen Snacks zu einer Faszination für den Koch Maneet Chauhan aus Nashville geworden.

Die Köchin Maneet Chauhan betrachtet Chaat gerne als Emotion. Ein einziger Bissen kann gleichzeitig ruckelnd, verziehend und erfrischend sein, süß mit salzig, würzig mit würzig, knusprig mit cremig balancieren und verlangt, dass Sie wiederkommen.

Das Wort chaat, betont sie, leitet sich vom Verb chaatna ab, „lecken“ in Hindi und Urdu.

„Du leckst dir die Hände, wenn das Essen wirklich gut ist. Das ist Chaat“, sagte Frau Chauhan, die ihm ein ganzes Kochbuch mit dem Titel „Chaat“ gewidmet hat, das gemeinsam mit Jody Eddy geschrieben und am 6. Oktober veröffentlicht werden soll.

Chaat, ein Genre südasiatischer Snacks, ist mehr als nur ein Gericht oder eine Reihe von Zutaten. Es gibt keine genauen Verhältnisse für die Zubereitung oder einen einzigen Moment des Tages, um es zu essen.

Einige Variationen folgen einer lockeren Formel: Eine Grundzutat wie Papdi oder gehackte Kartoffeln wird mit anderen Elementen wie Chutneys (Tamarinde, Koriander und Minze sind üblich), Joghurt, Sev, rotem Chilipulver und Chaat Masala (ein scharfer Gewürzmischung mit einem von schwarzem Salz und Amchur getriebenen Funk).

Kritischer sind jedoch die Kontraste in Texturen und Aromen. Dasselbe gilt für eine Art Transformation, sagte Frau Chauhan.

Bei Chaat geht es darum, das Vorhandene in einen Snack zu verwandeln, der mehr ist als die Summe seiner Teile. Eine Samosa zum Beispiel sei kein Chaat an sich, sagte sie. Aber hacken Sie einen klein und beträufeln Sie ihn mit Minz-Chutney, Joghurt und Sev, und plötzlich ist es Chaat.

Chaat soll eine Reizüberflutung sein, sagte sie. „Man wird in jeder Hinsicht getroffen – Farben, Gerüche, Geräusche“ – eine Erfahrung, die einem Spaziergang durch Teile Indiens nicht unähnlich ist.

Frau Chauhan, 43, die vier Restaurants in Nashville betreibt – Chauhan Ale & Masala House, Chaatable, Tansuo and the Mockingbird – wuchs in Ranchi, der Hauptstadt von Jharkhand, im Osten Indiens auf. Jeden Mittwoch ging sie mit ihrem Vater aus, um frisch gebratene Kachori auf Linsenbasis von einem Straßenhändler, der als Chaat Wallah bekannt ist, abzuholen.

Wenn sie mit dem Zug reiste, um Familienmitglieder in anderen Teilen Indiens zu besuchen, suchte sie die Chaat Wallahs auf, die direkt vor jeder Station aufgestellt waren, um die lokalen Aromen zu probieren. Als sie ihr neues Kochbuch schrieb, fuhren sie und Frau Eddy mit dem Zug in sieben Staaten, um Chaat zu essen und mehr als 600 Gerichte zu probieren.

Einige Legenden führen die Ursprünge des Chaats auf die königlichen Küchen des Mogulreichs im Norden Indiens aus dem 17. Aber Beschreibungen von Chaat-Varianten wie Dahi Vada, in Joghurt getränkte Krapfen, tauchen laut K.T. Achayas „Ein historisches Wörterbuch in indischer Küche“.

Im Laufe seiner Entwicklung repräsentiert Chaat die Weite der südasiatischen kulinarischen Traditionen und ist dennoch für jeden zugänglich, der ein paar Rupien und Appetit hat.

„Es gibt Orte in Indien, an denen eine Rikscha-Wallah neben einem Lamborghini steht und die Leute das gleiche Essen essen“, sagte Frau Chauhan. "Es waren die Chaat Wallahs, die das Spielfeld geebnet haben."

Was Sie dieses Wochenende kochen können

Sam Sifton hat Menüvorschläge für das Wochenende. Auf New York Times Cooking warten tausende Ideen für das Kochen auf Sie.

    • In diesem Slow-Cooker-Rezept für Garnelen im Fegefeuer entwickelt die würzige Paprika-Tomaten-Sauce über Stunden ihre tiefen Aromen.
    • Setzen Sie in diesem schnellen, frechen grünen Masala-Hähnchen etwas im Laden gekauftes grünes Chutney ein. könnte gut zum Abendessen sein und ein paar Blaubeermuffins zum Frühstück.
    • Zum Nachtisch Wassermelonen-Granita? Oder einen Pfannkuchen mit mazerierten Erdbeeren und Schlagsahne?
    • Und für den Memorial Day selbst? Wissen Sie, dafür haben wir viele, viele Rezepte.

    „Sie sind die Leute, die die regionale Küche Indiens in den Vordergrund gestellt haben, denn was sie verkaufen, ist das, was lokal erhältlich ist.“

    Zu den Favoriten von Frau Chauhan gehören Puchkas (auch bekannt als Pani Puri oder Golgappa), frittierte One-Bisse-Runden gefüllt mit aromatisiertem Wasser, Chutney und einer Mischung aus Kartoffeln, Zwiebeln und Kichererbsen und Bhel Puri (auch Bhel oder Churumuri genannt) andere Namen), Puffreis mit Kartoffeln, Zwiebeln, Tomaten, Kräutern und Chutneys.

    Chaat Wallahs haben auch lokalere Spezialitäten populär gemacht, wie Idli Chaat, eine südindische Variante mit einer Basis aus gehacktem, oft in der Pfanne gebratenem Idli, übergossen mit Joghurt, knusprigen Curryblättern und Chutney. Im Nordosten Indiens, wo sich vor drei Jahrhunderten chinesische Migranten niederließen, verkaufen Chaat Wallahs chinesische Bhel – frittierte Nudeln mit Frühlingszwiebeln, Zwiebeln, Karotten und Chilisauce.

    Frau Chauhan sagte, dass Chaat Wallahs sie als Köchin viel mehr beeinflusst haben als jeder andere in der Restaurantbranche.

    „Bei Köchen wird oft alles gemessen“, sagte sie. Aber für Chaat Wallahs, von denen viele aus Familien mit Generationen von Verkäufern stammen, „ist alles instinktiv. Es ist die Magie in ihren Händen.“

    Sie versucht, diesen Geist in den saisonalen Chaat zu lenken, den sie im Chaatable serviert. Zu den Gerichten gehören ein mit Chilipulver bestäubter Gurken-Wassermelonen-Chaat und ein Spritzer Limettensaft sowie ein Erdbeer-Chaat mit einem würzigen Rhabarber-Chutney, Minze und Zitrone raita. Sie hat Chaat aus Cornflakes, Sesamsticks und Tortillachips gemacht.

    „Du kannst alles auf mich werfen, und ich kann einen Quatsch draus machen“, sagte sie.

    In diesem Sinne enthält ihr Kochbuch ein Rezept namens Chaat Party, ein Buffet mit Obst, Gemüse, frittierten Snacks, Kräutern, Gewürzen, Joghurt und hausgemachten Chutneys – Tamarinde, grünem Chili und Minze-Koriander – das es den Gästen ermöglicht, ihren eigenen Chaat zu bauen.

    Es ist ein Rezept für Unterhaltung, eine Aktivität, die während der Pandemie etwas eingeschränkt ist. Zu Hause in Nashville mit ihrem Ehemann Vivek Deora und ihren beiden kleinen Kindern hat Frau Chauhan jedoch Chaat-Partys mit Verwandten über Zoom veranstaltet und ihrer Schwester sogar ein „Chaat-Kit“ mit zubereiteten Zutaten geschickt.

    „Ich denke, dass Chaat mir hilft, diese Richtlinien für mich selbst zu entwickeln“, sagte sie als Köchin. Jedes großartige Gericht zuzubereiten ist für sie wie das Zubereiten von Chaat – ohne bestimmte Regeln zu befolgen, Widersprüche zu akzeptieren.

    „Diese Unvollkommenheit macht mich sehr aufgeregt“, sagte sie und wurde leidenschaftlich über das eigenwillige Verstreuen von Koriander über einige Arten von Chaat und die Art und Weise, wie Gewürze und Chutneys unordentlich mit allem anderen geworfen werden.

    Sie hielt inne und lachte. „Ich werde immer sehr emotional, wenn ich über Chaat spreche.“

    Rezepte: Chat-Party | Tamarinden-Chutney | Koriander-Minz-Chutney | Grünes Chile Chutney


    Einfache eingelegte Bananenpaprika

    Einfach und süß eingelegte Bananenpaprika sind eine der feinen Delikatessen des Lebens. Dieses Rezept ist so schnell und einfach, dass es albern ist. Es ist würzig und salzig und süß und essigartig, alles auf perfektem Niveau. Wenn Ihre Pfefferpflanzen mit Früchten beladen sind, ist diese Sole eine schnelle und einfache Möglichkeit, sie schnell zum Aufstellen zu bringen.

    Wir hatten dieses Jahr eine tolle Ernte von Bananenpaprika. Sie sind für uns ziemlich konstante Pflanzen, egal wo wir gelebt haben. Obwohl wir in Oregon ziemlich früh damit beginnen mussten, sie zu covern, da die Saison dort so kurz ist.

    Wir durften auch unsere erste echte Ernte von Jalapenos und Serrano-Paprikaschoten erleben, was super aufregend war Pfeffer.

    Die andere Sache, die hier in Georgien absolut einzigartig war, war, dass wir aufgrund der langen Saison Bananenpaprika für uns in einer wunderschönen Farbpalette hatten.

    Alles von hellem Hellgelb bis tiefem Orange und Rot. Der Look ist absolut umwerfend, gemischt in den Gläsern.

    Wir essen diese eingelegten Bananenpaprika zu allem, Salaten, Sandwiches, wenn ich mich mutig fühle, genieße ich sogar ein paar auf einem Stück Pizza. Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, sie mit etwas Thunfisch und Mayonnaise zu vermischen und sie mit Saltines zu essen. Sie machen auch große Bestechungsgelder und Geschenke für Freunde. Wir müssen schweigen, wie gut sie sind, sonst hätten wir keine mehr für uns.

    Diese Sole eignet sich auch hervorragend für eine schnelle süße und würzige Kühlschrankgurke! Einfach die Gurken in Scheiben schneiden, mit Salzlake bedecken und in den Kühlschrank stellen.

    Sie fragen sich, was Sie mit all Ihren eingelegten Bananenpaprika machen sollen? Schauen Sie sich all diese Ideen an:


    Wie man Hirse kocht

    Hirse zu kochen ist so einfach wie Quinoa oder Reis zu kochen. Hier eine Kurzanleitung:

    • 1 Tasse trockene Hirse und einen Schuss Olivenöl in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze anbraten, bis Sie ein leicht nussiges Aroma riechen. (Sie können diesen Schritt überspringen und stattdessen die Hirse einfach in kochendes Wasser geben, aber dies trägt dazu bei, dass das Endprodukt robuster im Geschmack ist.)
    • Fügen Sie 2 Tassen Wasser hinzu und erhöhen Sie die Hitze auf mittlere.
    • Fügen Sie Salz hinzu, um zu schmecken. Verwenden Sie nur eine Prise, wenn Sie die Hirse mit einem salzigen Protein, einem Eintopf oder einer Sauce belegen möchten.
    • Den Topf zum Kochen bringen, abdecken und etwa 25 Minuten köcheln lassen.
    • Sobald die Hirse fertig gekocht ist, wird sie zart und die einzelnen Körner sehen vergrößert aus. Den Deckel abnehmen, mit einer Gabel auflockern und die Hitze ausschalten. Servieren, wenn es kühl genug zum Essen ist.


    Der süßeste Teil jeder formellen Mahlzeit ist das Dessert, und das Genießen eines süßen Happens zum Abschluss des Pessach-Seders ist nicht anders. Vielleicht haben Sie Familienrezepte, die Ihnen überliefert wurden, darunter Pessach-Klassiker wie mehllose Schokoladenkuchen und Makronen, die den hier gezeigten köstlichen Mandelgebäck mit Orangengeschmack ähnlich sind. Während geschätzte Familienrezepte zweifellos wunderbar sind, möchten Sie manchmal die Dinge mit frischen Variationen althergebrachter Pessach-Grundnahrungsmittel aufmischen. Wenn Sie auf der Suche nach ein paar leckeren neuen Rezepten für Ihr Repertoire sind, sind Sie hier genau richtig. Wenn Sie unsere Pessach-Desserts einmal probiert haben, werden Sie sie jedes Jahr zubereiten wollen und so gut sind sie!

    In erster Linie, wie jeder, der feiert, bereits weiß, dürfen Pessach-Desserts kein Weizenmehl oder Milchzutaten enthalten, wenn Sie ein koscheres Menü servieren. Abgesehen davon können sie voller frischer Früchte, Trockenfrüchte, Ingwer, Honig, Schokolade und anderen verführerischen Aromen sein. Jedes der Rezepte im Voraus passt auf die Rechnung für den Urlaub. Wenn Sie auf der Suche nach einer neuartigen Variante eines mehlfreien Kuchens sind, die jeder genießen wird, ist unser Kokos-Chiffon-Kuchen eine leichte, zarte und absolut köstliche Option. Die Verwendung von geschlagenem Eiweiß und Kokosöl als Bindemittel hält diesen Kuchen im Einklang mit diätetischen Einschränkungen &mdashit ist der gleiche Ansatz, der bei der Herstellung unserer Mandeltorte verwendet wird, die auch mit koscherer Pareve-Margarine anstelle von Butter zubereitet werden kann.

    Auch im Pessach-Klassiker, den Makronen, spielt die Kokosnuss eine Hauptrolle, und wir haben Rezepte mit einer dünnen Schicht feiner Schokolade für einen zusätzlichen Hauch von Süße. Wenn Sie ein Dessert auf Fruchtbasis servieren möchten, probieren Sie unsere Mandel-Kokos-Torte, die mit einer köstlichen Füllung aus Soja-Frischkäse gefüllt ist. Auf der Suche nach einem verspielten süßen Leckerbissen zum Abschluss Ihres Urlaubsessens? Wir haben Rezepte entwickelt, die Matze auf interessante Weise verwenden, einschließlich einer zerbröckelten Kuchenkruste, die aus nur fünf Zutaten besteht.


    Ein qualitativ hochwertiges Steak zu Hause zu kochen, kann eine entmutigende Aufgabe sein, aber dank dieser Anleitung werden Sie bald in der Lage sein, ein Steak zuzubereiten, das innen perfekt gegart ist, eine dunkle und würzige Kruste aufweist und saftig mit einem großen, kräftigen Fleisch ist Geschmack. Die Schlüssel zum Erfolg sind: Auswahl der richtigen Schnitte, Qualitäten, Dicken und Techniken. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Spiel auf Steakhouse-Niveau anheben und Ihre Gäste in Delirium versetzen können.

    Auf einen Blick: Das richtige Steak auswählen, zubereiten und garen

    1) Kaufen Sie die beste Steakqualität. Sie wollen etwas, das mit Filigranen durch das Fleisch gewoben ist, das Marmorierung genannt wird. Die beste Note in den meisten Lebensmitteln ist USDA Choice oder Certified Angus, was USDA Choice oder höher ist. Wenn Sie es speziell bestellen können und es sich leisten können, holen Sie sich USDA Prime oder Wagyu Beef.

    2) Wählen Sie die richtige Dicke. 1,5″ dickes Ribeye mit Knochen ist mein Favorit.

    3) Trockene Sole. Etwa zwei Stunden vorher beide Seiten großzügig salzen und wieder in den Kühlschrank stellen. Lassen Sie das Salz schmelzen und in das Fleisch einziehen. Salz macht den Geschmack zart und verstärkt. Noch kein Pfeffer.

    4) Vorheizen. Richten Sie einen Grill für das 2-Zonen-Garen ein, wobei eine Seite sengend heiß ist und die andere Über 225°F, keine Wasserpfannen. Wenn Sie mit dem Konzept des 2-Zonen-Kochens nicht vertraut sind, ist es jetzt an der Zeit, diese wichtige Technik zu erlernen.

    5) Garen Sie das Innere. Das Fleisch auf die indirekte Seite legen, Deckel nach unten. Fügen Sie der Holzkohle Holz hinzu. Dadurch kann das Innere des Fleisches langsam wärmen sich gleichmäßig auf und beugt Farbstreifen bei dunklen Außenschichten vor. Dies macht es zarter, da es langsam kocht und Raucharoma hinzufügt. Wenn Sie heiß und schnell kochen, bleibt dem Rauch keine Zeit, seine Magie zu entfalten.

    6) Umdrehen. Stehen Sie neben Ihrem Grill und überprüfen Sie die Fleischtemperatur alle 5 Minuten oder so mit einem sehr dünnen, sehr schnellen Thermoelement-Thermometer. Drehen Sie es um, wenn es etwa 95 ° F erreicht. Da muss man nicht genau sein. Verlassen Sie sich NICHT auf Berührung, bis Sie sehr erfahren sind.

    7) Bereiten Sie das Anbraten vor. Wenn es im Inneren auf 115 ° F trifft, bringen Sie die heiße Seite so heiß wie möglich. Nehmen Sie das Fleisch ab und fügen Sie bei Bedarf weitere brennende Kohlen hinzu. Oder heben Sie die Kohlen näher an den Grillrost. Oder zünden Sie die Sear-Brenner an. Nun die Außenseite mit Papiertüchern trocken tupfen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie Saft verschwenden. Ein paar Tropfen, die verloren gehen, werden nichts schaden. Für den nächsten Schritt benötigen wir die Oberfläche trocken, sonst bedampfen wir die Oberfläche und brennen sie nicht an. Streichen Sie nun das Fleisch mit ausgelassenem Rinderfett, Butterschmalz (ganze Butter hat zu viel Wasser) oder Pflanzenöl. Dies verhindert ein Ankleben am Rost, brät die Oberfläche und verbessert den Geschmack.

    8) Anbraten. Bewegen Sie ihn nun an die heißeste Stelle des Grills und lassen Sie den Deckel offen. Wir möchten, dass der Deckel abgenommen wird, damit sich die Wärme jeweils auf die Außenseite einer Seite konzentriert. Wir arbeiten jetzt außen, nicht innen. Das Äußere auf einer Seite 3 bis 5 Minuten anbraten, dabei regelmäßig kontrollieren und etwas bewegen, um zu verhindern, dass Grillflecken das Fleisch verbrennen. Dies sollte Ihnen ein dunkles, geschmackvolles Äußeres verleihen. Wenn Sie die richtige Farbe haben, bemalen Sie die Oberseite mit Öl und wenden Sie das Fleisch. Schlagen Sie die dunkle Seite mit Öl und ein paar Schleifen schwarzem Pfeffer. Wir pfeffern ihn spät im Spiel, damit der Pfeffer nicht verbrennt, aber heiße Öle extrahieren seinen Geschmack.

    9) Einfach servieren. Das Fleisch muss nicht ruhen. Keine ausgefallenen Saucen. Machen Sie höchstens eine Brettsauce. Meine Lieblingsbeilagen sind warmer französischer Kartoffelsalat und knusprige französische grüne Bohnen mit einem großen Rotwein.

    Ein tieferer Tauchgang, beginnend mit den Schnitten

    Die besten Steakhäuser servieren die besten Stücke, normalerweise aus dem Rippen- und Lendenbereich, entlang der Wirbelsäule des Ochsens. Sie sind auch die teuersten: Ribeyes, Porterhouses, T-Bones, Strip Steaks und Filetstücke wie Chateaubriand und Filet Mignon. Sie können aus Lenden-, Rund-, Flanken-, Chuck- und anderen Stücken verdammt leckere Mahlzeiten zubereiten, aber diese Muskeln sind nicht so zart.

    Meine Vorlieben sind das Ribeye und Strop. Sie sind die besten Schnitte für Geschmack und Zartheit kombiniert. Beide stammen hauptsächlich aus demselben Muskel, dem longissimus dorsi, also zu streiten, was besser ist, ist wie zu diskutieren, welche Seite von Sergeant Peppers besser ist. Viele Leute bevorzugen Fleisch vom Filet, weil es zarter ist, aber sie sind auch magerer als Ribeyes, so dass sie nicht den Geschmack haben, den Fett auf die Party bringt.

    Klicken Sie hier, um mehr über die Wissenschaft der Beef Cuts zu erfahren.

    Rindfleischqualitäten

    Ich bezeichne die besten Steakhäuser als erstklassige Steakhäuser, weil USDA Prime die Fleischsorte ist, die in den besten von ihnen serviert wird. Sie werden Prime nicht in Discount-Steakhäusern auf Parkplätzen von Einkaufszentren oder in den meisten Lebensmittelgeschäften finden. USDA Prime Beef wird ausgewählt, weil es viele marmorierte, dünne Fettkörner hat, die sich netzartig durch die Proteinfasern weben. Du kannst es sehen. Die meisten Prime geht in Restaurants.

    Wagyu ist eine spezielle Rinderrasse, die stark marmoriertes und würziges Fleisch produziert. Es ist noch seltener als Prime, gewinnt aber an Verbreitung. Am seltensten ist echtes japanisches Rindfleisch wie Kobe, das fast zu fett ist und so viel kostet wie ein Kleinwagen. Wenn Sie Prime nicht im Laden finden und es sich leisten können, fragen Sie Ihren Metzger. Wenn Sie ihnen eine Woche Vorwarnung geben können, können sie es oft bestellen. Wagyu ist leicht online verfügbar.

    Die nächste Klasse von Prime ist USDA Choice, und Choice ist in Lebensmittelgeschäften üblich. Aber nicht jede Wahl ist gleich. Schnappen Sie sich nicht einfach irgendein altes Steak von der Fleischtheke. Bitten Sie Ihren Metzger um Hilfe. Erklären Sie, dass Sie ein besonderes Abendessen haben und die am besten aussehenden Schnitte wollen, die sie finden können. Sie suchen oft gerne im Hinterzimmer nach einem besonders schönen Stück Fleisch oder einem maßgeschneiderten Zuschnitt genau nach Ihren Wünschen. Ich habe einige Killersteaks aus Choice Beef gemacht.

    Klicken Sie hier, um meinen Artikel über Beef Grades & Labels zu lesen. Auf unserer Seite für handwerkliche Lebensmittel habe ich Links zu einigen renommierten Lieferanten.

    Steakdicke

    Für diese Technik sind Schnitte von 1 1/2″ bis 2″ Dicke am besten, aber die meisten Lebensmittelgeschäfte verkaufen keine so dicken Steaks. Sie müssen sie individuell zuschneiden lassen. Die Methode zum Garen dicker Steaks unterscheidet sich stark von der Methode für dünne Steaks. Dies ist ein entscheidendes Konzept, und wenn Sie darüber nachdenken, macht es Sinn. Also sage ich meinem Metzger normalerweise, dass ich “ribeyes ohne Knochen, aus der Mitte des Bratens, mit der meisten Marmorierung, die Sie finden können, 1 1/2″ dick haben möchte, und versuchen Sie bitte, alle Steaks ungefähr gleich dick zu machen. 8221

    Planen Sie 3/4 Pfund pro Erwachsenem für Steak mit Knochen und 1/2 Pfund pro Erwachsenem für Steak ohne Knochen ein. Bleibt etwas übrig, können sie mit den Gästen nach Hause gehen oder am nächsten Abend auf einem Sandwich oder Salat erscheinen.

    Würze

    Einige erstklassige Steakhäuser verwenden eine geheime Mischung aus Kräutern und Gewürzen, das bekannteste ist Lawry’s Seasoned Salt. Aber viele erstklassige Steakhäuser verwenden nur Salz und Pfeffer, und einige verwenden nur Salz. Ich habe noch nie gesehen, dass jemand das Fleisch mariniert. Wieso den? Gewürze sitzen auf der Oberfläche und die sengende Hitze verbrennt sie. Marinaden maskieren die natürlichen Aromen des Steaks, sie dringen nicht sehr tief ein, sie werden nicht sehr zart, und wenn die Fleischoberfläche nass ist, erzeugt die Hitze Dampf und verhindert die Krustenbildung. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren, wie Marinaden funktionieren und nicht funktionieren.

    Trocknen Sie zu Hause die Salzlake, indem Sie die Steaks mindestens eine oder zwei Stunden vor dem Kochen großzügig auf beiden Seiten salzen und sie wieder in den Kühlschrank stellen. Das Salz hilft dem Protein, Feuchtigkeit zu halten und den Geschmack zu verbessern. Auf den Bildern hier sieht man das Salz an der Oberfläche. Innerhalb von 20 Minuten können Sie sehen, wie die Feuchtigkeit das Salz schmilzt, und schon nach kurzer Zeit ist das Salz in das Fleisch eingezogen. Sehen Sie sich die Bilder von Steaks an anderer Stelle auf dieser Seite an.

    So trocknen Sie Sole

    Verwenden Sie es, es sei denn, Ihr Arzt verbietet Ihnen die Verwendung von Salz. Es bringt die Aromen richtig zur Geltung. Salz ist ein Verstärker. Es ist auch ein Vernichter. Die Zugabe der richtigen Menge verstärkt den Geschmack des Fleisches. Fügen Sie zu viel hinzu und es wird ungenießbar. Es hält auch die Feuchtigkeit und denaturiert die Proteine, wodurch das Fleisch zarter und saftiger wird.

    Salzen ist eine Methode zum Hinzufügen von Feuchtigkeit und Salz durch Einweichen von Fleisch in Salzwasser. Aber zu viel Wasser kann ein Steak aufblähen und seine Fleischigkeit verdünnen. Hier ist also eine Technik, die von Küchenchefin Judy Rodgers aus San Franciscos berühmtem Zuni Cafe populär gemacht wurde. Es ist auf den Fotos eines knochenlosen Ribeye oben dargestellt. Klicken Sie hier, um mehr über das Trockensalzen zu erfahren.

    1) Tupfen Sie das Fleisch eine oder zwei Stunden vor dem Garen mit einem Papiertuch gründlich trocken. Streuen Sie Salz auf beiden Seiten des Fleisches. Legen Sie es wieder in den Kühlschrank. Wenn Sie einen kleinen Drahtrost haben, der das Fleisch über einem Teller halten kann, damit die Luft zirkuliert, umso besser. Wenn nicht, das Fleisch nach 30 bis 60 Minuten wenden.

    2) Das Salz entzieht Feuchtigkeit, die das Salz auflöst. Sehen Sie, wie das Fleisch im mittleren Bild vor Feuchtigkeit glänzt?

    3) Das Fleisch nimmt die Feuchtigkeit (und einen Großteil der ausgetretenen Säfte) wieder auf und bringt das Salz mit hinein. Beachten Sie, wie sich die Farbe des Fetts rechts an den Stellen verändert hat, an denen das Salz eingezogen ist.

    Video: Wie Trockensalzen funktioniert

    Hier noch einmal im Zeitraffer-Video:

    Kohle oder Gas? Es ist die Hitze, die am wichtigsten ist, nicht der Brennstoff

    Die meisten erstklassigen Steakhäuser grillen ihr Fleisch mit offenen Flammen von oben, nicht von unten, mit Gas befeuert, nicht mit Holzkohle oder Holz, und sie können Temperaturen von 800 bis 1000 ° F erreichen. Auf der rechten Seite sehen Sie den Broiler im Primehouse von David Burke in Chicago. Sie haben ein talentiertes Team von Köchen, einen reinrassigen Angus-Bullen in Kentucky, der ihr gesamtes Fleisch zeugt, und einen beeindruckenden alternden Spind, der mit angeblich 800 Jahre alten Salzblöcken aus dem Himalaya ausgekleidet ist.

    In erstklassigen Steakhäusern wie Primehouse liegt das Fleisch auf Rosten, die es den Köchen ermöglichen, sie anzuheben und abzusenken, wenn sie das Fleisch näher oder weiter von der Flamme entfernt haben möchten. Es gibt einige, die Grills mit Flammen von unten verwenden, und noch weniger, die Holzkohle verwenden. Die meisten mögen kein Feuer von unten, weil es durch tropfendes Fett aufflammt, das das Fleisch verbrennen kann. Ja, das Verdampfen der Drippings kann zum Geschmack beitragen, aber ihr Einfluss ist gering, insbesondere wenn man bedenkt, dass die meisten Steaks nur kurze Zeit zum Garen benötigen.

    Ich möchte, dass alle Holzkohle-Hungrige, die schwören, dass Sie nicht mit Gas grillen können, darauf hinweisen, dass fast alle erstklassigen Steakhäuser bei sehr hohen Temperaturen mit Gas von oben grillen. Die Lektion ist, dass Sie Steaks genauso gut mit Holzkohle anbraten können, wenn Sie einen Gasgrill heiß genug machen können. Das Problem ist, dass die meisten Gasgrills keine Holzkohletemperaturen erreichen können.

    Die gleichen Ergebnisse zu Hause erzielen

    Die Lösung besteht darin, zwei Kochtemperaturen zu verwenden, eine für den Innenraum und eine für den Außenbereich. Wir beginnen damit, dass das Fleisch bei niedriger Temperatur bei geschlossenem Deckel geräuchert wird und es sanft auf etwa 115 ° F erhitzt wird, damit das Fleisch durchgehend gleichmäßig in Hitze und Farbe bleibt. Dann bewegen wir es bei hoher Hitze mit geöffnetem Deckel und verdunkeln das Äußere schnell, wobei wir oft umdrehen, damit es keine Energie aufbaut und das Innere überkocht. Diese Methode wird als “Rückwärtssear” oder “sear in the Rear” bezeichnet.

    Das umgekehrte Anbraten erzeugt zarteres Fleisch, da niedrige Hitze die Proteine ​​​​nicht bündelt. Es ermöglicht auch dem Rauch, seine Magie zu entfalten, und es ermöglicht Enzymen, das Fleisch zart zu machen. Das Hochtemperaturgaren bewegt sich zu schnell, als dass Rauch das Fleisch aromatisieren könnte. Es kann auch eine knusprigere Oberfläche liefern, da das Fleisch serviert wird, nachdem es von der hohen Hitze heruntergekommen ist. Aber diese Methode ist ein wenig knifflig, weil Sie unbedingt ein genaues Thermometer haben und wirklich üben müssen, um das richtige Timing zu finden. Klicken Sie hier, um mehr über das Konzept zu erfahren und ein lustiges Video von Chefkoch Jamie Purviance und Meathead-Koch beim Duellieren von Steaks zu sehen, die in beide Richtungen gebraten werden.

    Nun noch ein Wort zu Grillspuren. Grillspuren werden dadurch verursacht, dass die Metallgrillroste das Fleisch dort verdunkeln, wo sie die Oberfläche berühren. Das Metall erwärmt sich schnell und leitet die Wärme schneller an die Oberfläche als der Rest der Oberfläche, der durch Strahlungswärme kocht (siehe meinen Artikel über die Thermodynamik des Kochens). Grillmarken sind würzig und knusprig und sehen toll aus (Rost?). Aber das Ziel ist es, die gesamte Oberfläche so dunkel wie die Grillspuren zu bekommen. Wenn die Grillspuren wunderbar schmecken, warum nicht gleich die gesamte Oberfläche behandeln?

    Das Ziel ist es also, allem einen gleichmäßig tiefen Mahagoni-Braunton zu verleihen, möglichst dunkel ohne zu verkohlen. Lesen Sie dazu meinen Artikel über Grillspuren.

    Für dieses Maß an Kontrolle müssen Sie Ihren Grill kalibrieren.

    Machen Sie Ihre eigene “Beef Love”

    Küchenchef Rick Gresh hält eine Tasse neben seinem Grill mit dem, was er “beef love” nennt, geschmolzenes Rinderfett, das von seinen gereiften Steaks getrimmt wird. Gresh bemalt damit die Steaks, bevor sie ins Esszimmer gehen. Ich habe seine Methode einen Schritt weiter gebracht. Ich bemale das Fleisch mit Rinderliebe, bevor es auf die direkte Hitze geht sowie bevor ich serviere. Es verbessert die Bräunung und bringt einen tollen Geschmack auf die Party.

    Um Ihre eigene Rindfleischliebe zu machen, fragen Sie Ihren Metzger einfach nach einem Pfund Talg, wie er für Rindfleischfett verwendet wird. Metzger schneiden jeden Tag Kilo davon ab und werfen es weg. Es kostet dich nichts. Nehmen Sie es mit nach Hause, hacken Sie es in etwa 1/2″ Würfel und geben Sie sie bei mittlerer bis mittlerer Hitze in einen Topf. Setzen Sie den Deckel auf. Nach ein paar Minuten sollten Sie Talg (flüssiger Talg) im Topf sehen. Wenn nicht, die Hitze etwas erhöhen. Nach etwa 30 Minuten ist das meiste Fett geschmolzen. Es wird etwas faseriges Material geben, das nicht schmilzt, werfen Sie es einfach weg. Gießen Sie den Talg in eine schwere Flasche, lassen Sie ihn abkühlen und fest werden und lagern Sie ihn im Gefrierschrank. Es hält sich über Monate.

    Wenn es Zeit ist, Ihre Steaks zu kochen, schöpfen Sie ein oder zwei Unzen ab und schmelzen Sie es in einer kleinen Pfanne. Sie können es sogar auf dem Grill schmelzen.

    Als Alternative hatte ich großes Glück mit ausgelassenem Speckfett, Entenfett und Gänsefett als Rindfleischliebe.

    Ein Steak auf einem kleinen Grill zubereiten

    Sie können dasselbe auf einem kleinen Gasgrill mit einem Brenner, auf einem tragbaren Holzkohlegrill oder auf einem indirekten Pelletgrill erreichen. Beginnen Sie mit dem Garen des Innenraums, indem Sie bei niedriger Temperatur mit geschlossenem Deckel garen. Dann den Grill so heiß wie möglich erhitzen und das Äußere bei geöffnetem Deckel garen.

    Darf ich Steaks räuchern?

    Fühlen Sie sich frei, aber persönlich interessiert mich der Geschmack nicht. Sie können den ersten Teil des umgekehrten Anbratens in einem Räucherofen durchführen und dann die Kruste anbraten, aber aus irgendeinem Grund funktioniert so viel Raucharoma nicht für mich. Es maskiert nur die Kräftigung.

    Behalte den Überblick über deine Steaks

    Ich liebe diese Bambus Steak Marker. Sie sind in einer Packung mit 500 Stück erhältlich und enthalten fünf Temperaturen: selten, mittel selten, mittel, mittel gut und gut. Sie sind 3,5″ lang und Sie stecken ihre scharfen Spitzen in die Seite des Steaks, damit das Fleisch leicht gewendet werden kann. Wenn sie nicht verkohlen, können Sie sie waschen und wiederverwenden.

    Der großartige Koch und Pädagoge Bruce Aidells, Autor einer Reihe hervorragender Kochbücher, darunter das The Great Meat Cookbook, hat eine ausgefeilte, detaillierte Videoserie über Steaks produziert, die alles von der Auswahl des Fleisches bis zur Zubereitung abdeckt. Es ist ein wunderschön produzierter Satz von sieben Videos, beginnend mit der Auswahl und dem Kauf von Rindfleisch voller Tipps. Es wird von der Website craftsy.com produziert und bietet eine hervorragende Lernplattform zum Ansehen von Lehrvideos, auf der Sie innehalten und am nächsten Tag genau an die Stelle zurückkehren können, an der Sie aufgehört haben, einen Ort, um Notizen, Lernmaterialien, Diskussionen zu machen, Rezepte usw. Klicken Sie hier für eine Vorschau.

    Wenn sie dir mittel bis mittel gut gefallen

    Nicht jeder mag seine Steaks auf der roten Seite. Für diejenigen, die ihr Fleisch medium oder mehr mögen, verwenden Sie dünnere Steaks.

    Verwenden Sie für dünne Steaks die Drehteller-Methode

    Das Rückwärtssenken funktioniert nur bei dickeren Schnitten. Für Steaks 1″ oder weniger, und meine Methode “Turntable” funktioniert wunderbar. Es funktioniert sogar auf Rocksteaks für Fajitas. Die Ziele sind die gleichen, eine dunkle, knusprige Kruste und ein zart saftiges, mittel-seltenes Zentrum. Aber weil das Fleisch dünner ist, ist der Weg anders.

    1) Saison. Das Fleisch eine oder zwei Stunden vorher von beiden Seiten salzen und pfeffern, damit das Salz eindringen kann.

    2) Trocknen. Tupfe das Fleisch vor dem Anlegen mit Küchenpapier trocken. Feuchtigkeit erzeugt Dampf und verhindert das Bräunen.

    3) Öl. Das Fleisch mit einer dünnen Fettschicht bestreichen. Es kann aus Rinderfett, geklärter Butter oder Pflanzenöl gemacht werden. Das Einölen des Fleisches ist besser als das Einölen der Roste. Wenn Sie Roste ölen, verdampft es fast sofort und kann einen beißenden Geruch erzeugen. Wenn geöltes Fleisch auf den Grill trifft, verhindert das kühle Fleisch, dass es anbrennt und das Öl erhitzt sich schnell und überträgt Wärme. Es wird die Oberfläche leicht braten und helfen, eine Kruste zu bilden. Verwenden Sie keine ungeklärte Butter. Es enthält zu viel Wasser.

    4) Die A-Seite. Sie sollten dennoch das 2-Zonen-Garen einrichten, damit Sie eine sichere Zone für Steaks haben, die schnell fertig sind. Holen Sie sich die direkte Seite schreiend heiß. Heben Sie die Holzkohle direkt unter die Kochfläche. Lassen Sie den Deckel weg. Legen Sie das Fleisch über die heißeste Stelle des Grills. Halten Sie diese Seite nach unten, aber drehen Sie sie wie eine Schallplatte, die sich auf einem Plattenspieler dreht, alle 30 Sekunden leicht, um zu verhindern, dass sich die Roste einbrennen und die Oberfläche verbrennen und alle Teile der Oberfläche gleichmäßig bräunen. Sie möchten auf der gesamten Oberfläche ein gleichmäßiges Dunkelbraun ohne Grillspuren. Klicken Sie hier, um zu lesen, warum Grillspuren auf Steaks nicht erwünscht sind.

    5) Die B-Seite. Jetzt hier, wo die Dinge seltsam werden. Wenn Sie auf einer Seite die perfekte Kruste haben, dringt die Hitze ein und die Mitte ist fast perfekt. Wenn Sie das Fleisch umdrehen und die andere Seite dunkel anbraten, werden Sie das Steak verkochen und zerstören. Also das Fleisch umdrehen und die zweite Seite nur 1 Minute garen! Das ist mehr als lang genug, um alle Verunreinigungen auf der Oberfläche abzutöten. Wie bei einer altmodischen Vinyl-Schallplatte ist die B-Seite möglicherweise nicht so gut wie die Seite A, sie wird braun und nicht braun, aber Seite A und die Mitte werden perfekt sein.

    6) Dienen. Fleisch herausnehmen und sofort servieren. Lassen Sie das Fleisch nicht ruhen. Ruhendes Fleisch ist wahrscheinlich ein Mythos, den Sie hier in Frage stellen können.

    Was tun, wenn das Steak vom Grill kommt?

    Das Fleisch muss nicht ruhen. Es ist erwiesen, dass dies die Saftigkeit nicht verbessert. Lassen Sie es nicht abkühlen und verlieren Sie seine Kruste. Servieren Sie es heiß. Erstklassige Steakhäuser lassen gerne das Fleisch für sich sprechen. Sie sehen keine erstklassigen Steakhäuser, die A1 auf den Tisch legen, und wenn Sie danach fragen, hören Sie auf das Fluchen in der Küche.

    Manche Steakhouses legen gerne einen Klecks Butter auf die Oberfläche, um die Konsistenz zu erhöhen, manchmal ist es sogar eine Kräuterbutter oder Butter mit Schalotten oder Pilzen. Some chefs like to sprinkle large grain salt on the meat just before serving so you occasionally get big pops of salt. It’s a nice sensation, unless you encounter a bolder sized grain that breaks a tooth, but because this meat has been dry brined, and the salt is evenly distributed throughout, you could easily oversalt if you use a finishing salt just before serving.

    If you absolutely have to dress up your steaks, try to keep it simple. My favorite is a Board Dressing. Rich red wine sauce is a classic, as is horseradish cream sauce, or chimichurri, but I prefer to save them for leaner cuts like flank steak or sirloin. I have a Japanese friend who once presented me with a great steak with tangy green wasabi paste, the horseradish-like root. I liked it a lot, but it seriously masked the natural goodness of the meat. In Argentina, herbaceous chimichurri sauce is everywhere. Caramelized onions, grilled onions, grilled mushrooms, grilled red peppers, are also popular garnishes.

    Some prime steakhouses, like Peter Luger in Brooklyn, cuts the meat off the porterhouse, slices the strip thin across the grain, and then reassembles the whole thing on the platter. This is also a nice approach if you have huge steaks and one person cannot eat a whole steak.

    As you eat the first steak you cook with this method, you might discover that it is a little over or under cooked for your taste. Don’t be discouraged. Adjust the procedure to accommodate your tastes. You know how to get to Carnegie Hall.

    What to serve with your steak

    Let the steak be the center of the show. Meat and potatoes are an unbeatable combo, although rice is nice and couscous is cool. Try my really simple Warm French Potato Salad. Keep the veggies simple, like my Crunchy French Green Beans, or, since the grill is primed and ready, go for Grilled Asparagus.

    Two things I insist on with my steaks: A big red wine and good friends.

    Carving big steaks

    Ribeyes, strips, and T-bones/porterhouses (porterhomes?) are bigger than ever because of improved breeding and feeding. Once upon a time such a steak was a big meal for one, but nowadays, if it is cut thick, even after shrinkage, a whole steak is more than a normal person can or should be eating at a sitting, unless he has just returned from the space station.

    For example, Allen Brothers is selling 26 ounce (2″ bone-in) and 22 ounce (1.5″ bone-in) ribeyes (they’re fabulous). Their 1.5″ boneless is 16 ounces. Their porterhouses (tail on) are 2″ and weigh 36-38 ounces.

    Sooooo, if that is the case, one ribeye is a good portion for two people and a porterhouse, after boning could be enough for three people. So the question then is, how to divide it?

    First of all, I must confess, I usually cook a whole steak for each adult, and if there are leftovers, I insist they take them home. Then when I need help moving, I can call on them to help.

    I slice my cold leftovers and make a steak sandwich or more often put the slices on a salad.

    If I am serving wagyu, which is sooooo rich, I carve the steaks.

    Ribeyes and strips have two problems to be solved. The bone, and the rib cap.

    I normally prefer boneless ribeyes because the bone adds zero flavor and if I cook it properly the meat next to the bone can often be undercooked a bit. If I am dividing it for two, the bone just gets in the way and then I have to arm wrestle my wife to see who gets to gnaw on it and I’m tired of losing.

    Besides, I hate paying the same price for bone as for meat. Also, although I never cook steaks indoors, even in winter, if you cook in a pan the bone can prevent the meat from contacting the pan and browning properly.

    This leaves the problem of the rib cap, or the spinalis, the crescent shaped muscle that wraps around about 1/3 of the longissimus, the eye of the ribeye. The rib cap is more marbled than the eye, and because it is on the outside it usually is overcooked. That’s a shame because I think it is the best muscle on the animal.

    I solve both problems by buying bone-in rib roasts. I then remove the rib rack, and that’s a meal right there. I smoke the back ribs Texas style. Then I remove the spinalis, and that’s a separate meal. It looks a bit like a salmon filet, and It can be grilled as such, or rolled.

    That leaves the long tube of longissimus, the eye of the ribeye, and I cut that in 1.5 to 2″ steaks. The muscle tapers a bit, so the thin end is a good portion for one. The fat end is a big portion, and after cooking, slicing it is no problem because the spinalis is gone. I just cut it into strips about 3/4″ thick. Guests can easily cut that thickness into bite-size chunks. I collect the juices in a gravyboat.

    Here’s a 1″ ribeye with a Board Sauce which is simply chopped herbs and olive oil. To get the meat juices to mix with the board sauce, I carve it.

    Porterhouses and T-bones. I do it the Peter Luger method (below). Run the knife along the bone, remove the strip and filet, slice them in 3/4″ slices, reassemble them and slide them back along the bone, and serve. I bring the board around the table and they can stab whatever they want. It is an impressive presentation.


    Cracking the Starbucks Code: Easy Homemade Sous Vide Egg Bites

    Earlier this year, Starbucks introduced Sous Vide Egg Bites to the menu in response to customers’ requests for non-bready breakfast options. The Starbucks recipe development team chose sous vide cooking to devise a lineup of new breakfast recipes. And so, the sous vide egg bite was born. This also resulted in home cooks everywhere wanting to create their own versions. Food nerds everywhere fired up their Anova sous vide machines and begin deconstructing the recipe to recreate their own versions of these tasty breakfast bites.

    Why Sous Vide Egg Bites?

    Sous vide allowed Starbucks to provide a healthier breakfast alternative. It also enabled them to cook egg bites to perfectly velvety, creamy textures, every time. Starbucks can easily cook the sous vide egg bites, freeze them, then later reheat them to the exact same temperature without compromising the quality or texture! A sous vide immersion circulator like the Anova Precision Cooker makes it possible to cook sous vide at home. The device heats and circulates water to a precise temperature–down to the tenth of a degree. This guarantees consistent, perfectly-cooked results.

    The Crowd Goes Wild for Sous Vide Egg Bites

    These admittedly delicious bites took Starbucks and social media by storm. Our #anovafoodnerd community began experimenting as well and shared countless sous vide egg bite recipes that they’d created with Anova and inspired us to do a little experimenting ourselves. The first day we tried to order the egg bites at Starbucks, they were out of the egg white & roasted pepper option entirely. By 9am on a weekday, they had all been scooped up! Once we got our hands on the bacon & gruyere egg bites, we knew that with the help of the #anovafoodnerd family, we would be able to figure out how to make the ultimate collection of homemade sous vide egg bite recipes.

    Egg-sperimenting with the #anovafoodnerd Family

    Jen Stone, one of our amazing #anovafoodnerd community members, was one of the first to crack the code. Known as @ketobabe on Instagram, she kept us posted with plenty of photos of her experiments and the resulting recipes for her sous vide egg bites. For her recipe, Jen suggested whisking together 10 – 12 eggs plus 1 – 1.5 cups of cream. She then poured this mixture into 125ml canning jars with a multitude of fillings and dropped into a 172ºF/77.8ºC bath with the Anova Precision Cooker attached for 90 minutes. The egg cups came out beautifully, and the discussion after that post was absolutely inspiring. It was clear that everybody wanted the ability to make these creamy, dense, cheesy little sous vide egg bites at home. But, they were looking for exact measurements and answers about reheating.

    From Starbucks to the Anova Test Kitchen to Your Kitchen

    • Bacon + gruyere + egg + salt
    • Bacon + gruyere + egg + milk + salt
    • Bacon + gruyere + egg + heavy cream + salt
    • Bacon + gruyere + egg + neufchatel cheese + salt
    • Gruyere + egg + neufchatel + salt
    • Cottage cheese + egg white + roasted red pepper + green onion + salt + pepper
    • Cottage cheese + neufchatel cheese + egg white + roasted red pepper + green onion + salt + pepper
    • Egg + dairy-free pesto + bacon + roasted red pepper + green onion + salt
    • Egg + broccoli + white onion + garlic + roasted red pepper + salt + pepper

    We expected clear “winners” among all of the sous vide egg bite experiments. In actuality, every single one was mouthwateringly delectable. We sampled the Starbucks *after* we had tried our own version and every person who was able to make the comparison noticed the “extended-shelf-life” flavor that the purchased versions had.

    We used small jars for these, but you can also use a muffin tin. For the on-the-go mini-jars, check Amazon: Ball Mason 4oz Quilted Jelly Jars with Lids and Bands, Set of 12

    What Are the Benefits of Making Anova Sous Vide Egg Bites at Home?

    1. The Anova sous vide egg bites taste simple, fresh, and fulfilling.
    2. We were able to put any given flavor combination together in less than 5 minutes of prep time and an hour of cooking.
    3. Technically pasteurized, they should keep for several weeks in the refrigerator unopened – though we doubt they’ll last that long without being eaten!
    4. You can control the texture, from fluffy to custard-like, and they’re all scrumptious.
    5. Sie können es anpassen. This recipe gives you the power to accommodate almost any dietary restriction (provided no egg allergy). Bring on your Paleo, Keto, dairy-free, low-carb, vegetarian masses – we’ve got you covered!
    6. Our most basic recipe has four whole-food ingredients. Their most basic recipe lists 8 major ingredients plus multiple starches and preservatives.
    7. You can cook a dozen sous vide egg bites at home for the same price as just ONE sous vide egg bite at Starbucks!

    The Winning Sous Vide Egg Bite Recipes

    Anova Sous Vide Egg Bites: Bacon & Gruyere

    Savory with bacon and rich gruyere flavor, this are easy enough to make for every day but something you could serve to guests for a decadent brunch. I like to make an entire package of bacon anytime I make it by laying it on a parchment-lined sheet tray and baking at 400ºF/205ºC for 16 – 20 minutes, but you’ll only need 3 pieces for this recipe. Keep extra on hand for other days, or when you’re ready to make more egg bites!

    Get the recipe for Anova Sous Vide Egg Bites with Bacon & Gruyere

    Anova Sous Vide Egg Bites: Egg Whites with Roasted Red Pepper

    These protein-packed egg white bites are rich in flavor from the roasted red pepper and green onion. You will look forward to breakfast more than ever before when you have these on hand to grab & go!

    Get the recipe for Anova Sous Vide Egg Bites with Egg Whites & Roasted Red Pepper

    Anova Sous Vide Egg Bites: Paleo Egg Bites

    It is rather infrequent to encounter a composed egg dish without dairy added, but I wanted to do just that as well as incorporate some of my favorite vegetables! This recipe brings superfood broccoli to the forefront alongside caramelized onions and roasted peppers. So gut!

    Get the recipe for Anova Sous Vide Egg Bites: Paleo Egg Bites

    More Handy Information

    • You can replace the cream cheese with 1/2 c of milk for a more flan-like texture, 1/2 c heavy cream for something richer and fluffier, more akin to savory creme brûlée.
    • For the Paleo option, we also tested a recipe with bacon, red pepper, onion, and 2 Tablespoons of dairy-free pesto from our sauce post. It was SUPER DELICIOUS!
    • To make twice as many egg bites, double the recipe! Or triple it if you want three times as many. This is a very easy-to-scale, simple recipe.
    • If you are not going to eat immediately, we do recommend chilling in an ice bath before putting in the refrigerator. This is not to “stop the cooking” as much as to ensure that the temperature in your fridge does not increase and affect the quality of your other foods.
    • To reheat, you have multiple options. You can warm in a 140ºF/60ºC bath for 15 minutes, you can pop into the microwave for 30 – 60 seconds, or you can toast under the broiler. And this may be a little early to share, but the Anova Precision Oven is going to be IDEAL for warming these egg bites up with its complete control of both heat AND humidity!
    • While making your own variations, experiment! Feel free to try any fillings that you want! Our one piece if advice is this: for the smoothest consistency, always use a blender or food processor for the eggs and dairy (or dairy replacement) that you choose to use.

    Start Your Own Sous Vide Egg Bite Experiments

    Starbucks sous vide egg bites are super simple to make at home with a sous vide precision cooker. This nifty cooking tool isn’t just great for churning out breakfast bites that are better than the ones you get from the ‘Bucks. In fact, it’s also a wicked good way to make steak, chicken, veggies, and so much more. Learn more about the cooking device that’s changed the way a million people cook around the world, the Anova Precision Cooker.

    "This recipe is wonderful! I've made the batter into a Bundt cake, muffins and as a loaf. It really doesn't matter which way you bake it, it's amazing! I let the cake sit for 24 hours, as it really gives a chance for the strawberries to meld in with the baked ingredients, so that it's moist and perfect.”


    A pitcher of one of these delicious springtime cocktails can go along way, especially when it gets placed on a picnic table! Whether you are looking for the perfect spring wedding cocktail, a mothers day celebration or maybe a baby shower drink, these refreshing spring cocktails are sure to fit the bill!

    We’ve done our best to include recipes here that use a range of alcohols. So whether you are a vodka, gin, whiskey, rum, or tequila kinda lady you will find a cocktail here t hat will be equal parts easy & delicious!

    Blackberry Lavender Champagne Cocktail

    This champagne cocktail gets a unique twist with a simple blackberry and lavender sauce that is super easy but looks stunning! Perfect for entertaining with delicious real ingredients. Holen Sie sich das Rezept hier.

    Himbeer-Zitronen-Tropfen

    This is such a simple and fun spring cocktail! Raspberries, lemon and a hint of fresh thyme make one of the best spring cocktails out there! Completely refreshing! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Blood Orange Champagne Cocktail

    This blood orange champagne cocktail is what you want if you are looking for the perfect spring champagne cocktails! Blood oranges are still at the tail end of their season and lend this beautiful ruby color to your drink! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Peach Bellinis

    Peach Bellinis are here to claim the title of king of brunch! Mimosas are soooo last season! Frozen peaches lend their flavor here so you can totally sneak these in as a spring drink. Make them with fresh peaches as the summer comes on fully! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Boozy Lavender Lemonade

    Lavender and lemon, the perfect Spring flavor combination! These Lavender Lemonades are sure to be your new favorite way to relax this Spring! Made with vodka the alcohol blends right in making these as easy to drink as a hard lemonade but the lavender amps up all the complexity! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Pink Champagne Margaritas

    This drink just screams spring! These would be absolutely perfect to pair with your first grilling meal of the season. The perfect combination of pink lemonade and margarita, these are heavenly and oh so refreshing! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Easy Pina Colada Recipe

    There is something about pineapple and coconut that can transport you to a tropical paradise even if you can’t escape. A perfect spring cocktail to get you thinking about summer vibes! Pina Colada Recipe.

    Grapefruit Mint Mojitos

    Grapefruit Mint Mojitos are the perfect tasty twist to an old classic! Relax and refresh yourself with one of these tasty Spring Cocktails tonight! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Cherry Blossom Cocktail

    Spring is here! That means gorgeous budding flowers and what better way to get in the Spring Cocktail spirit than with a few of these Cherry Blossom Cocktails? Holen Sie sich das Rezept hier.

    Sweet Georgia Peach Smash

    The perfect sweet flavors for a refreshing spring cocktail! These Sweet Georgia Peach Smash drinks are crazy delicious but they sure pack a punch! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Blueberry Gin Sour Cocktail

    Blueberry Gin Sour Cocktails, these are a sure winner at your next BBQ! Can’t wait? They are perfect for your backyard picnic table too! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Rose Lemon Spritzer

    Yummm! These Rose Lemon Spritzer cocktails are all the delicious flavors of the garden all jammed into one tasty glass! These are so pretty and would make an amazing baby shower cocktail ! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Strawberry Chamomile Paloma

    Strawberries are the perfect Spring snack and if you have a few extra growing in your garden, you might consider using them for one of these amazing Strawberry Chamomile Palomas tonight! Holen Sie sich das Rezept hier.

    White Peach Margaritas

    White Peach Margaritas, as easy to make as they are easy to put away! This refreshing Spring Cocktail is sure to be a winner at your picnic table tonight! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Sparkling Fruit Sangria

    The extra bubbly nature of this Sparkling Fruit Sangria makes for one amazingly delicious combination of dessert and refreshment! This is Spring Cocktail perfection! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Modern Mai Tai with Hibiscus and Thyme

    Spruce up your Spring Cocktails with this tasty twist on an old classic! These Modern Mai Tai with Hibiscus and Thyme are sure to kick your taste buds into high gear tonight! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Cucumber Kiwi Gimlet

    Take your cucumber water to the next level tonight! This Cucumber Kiwi Gimlet is a grown-up refreshment right here! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Rose Water Cointreau Fizz

    These Rose Water Cointreau Fizz cocktails are light and refreshing and the perfect evening pick-me-up for a warm Spring day like today. Holen Sie sich das Rezept hier.

    Pomegranate Thyme Fizz Cocktail

    Pomegranate Thyme Fizz Cocktails are sweet and aromatic, perfect for relaxing under the shade of your backyard tree on a gorgeous day like today! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Vodka Pear Lavender Lemonade

    Why has no one ever thought of mixing pears into lemonade before? This amazing Vodka Pear Lavender Lemonade recipe is guaranteed to please on the back porch tonight! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Germain Kumquat Cocktail

    The perfect mix of sweet and bitter, these Germain Kumquat Cocktails are the perfect way to relax and refresh yourself after a long day! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Smoking Rose Paloma

    These delicious Smoking Rose Palomas are here to steal the show tonight! This refreshing Spring Cocktail is the perfect way to end your day! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Smoking Rose Paloma

    These delicious Smoking Rose Palomas are here to steal the show tonight! This refreshing Spring Cocktail is the perfect way to end your day! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Strawberry Jalapeno Lime Daquiri

    Spring is strawberry season and there’s nothing better than a good frozen strawberry daiquiri! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Lemon Drop Martini

    This is the perfect spring cocktail with vodka and a zesty lemon simple syrup! It’s like drinking pure spring sunshine! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Tropical Orange Blossom Cocktail

    Let’s be honest, 2020 and 2021 have been a bit of a doozy. Pour yourself this tropical escape cocktail and sail away in your mind even if you can’t go on vacation yet! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Rhubarb Blush Sour

    If you love the taste of rhubarb like we do, then you are going to want to get your hands on one (or three) of these delicious Rhubarb Blush Sours after dinner tonight! Spring cocktails don’t get much tastier than this! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Pineapple Dragon Fruit Margaritas

    Have you ever had a Pineapple Dragon Fruit Margarita before? If not, you are missing out on a Spring Cocktail recipe that is to die for! Get hooked on these tonight! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Delicious Pomegranate Gin Cocktail

    Tangy and refreshing, what better way to take the edge off a long day than with one of these amazing Spring Cocktails? Try these Delicious Pomegranate Gin Cocktails for yourself tonight! Holen Sie sich das Rezept hier.

    These Fresh Spring Cocktails are all the best Spring flavors in one glass, fall in love at first sip tonight! Holen Sie sich das Rezept hier.

    Skinny Girl Cocktail

    This Skinny Girl Cocktail isn’t just for the ladies, anyone would love a big frosty glass of this tasty Spring Cocktail on a warm day like today! Holen Sie sich das Rezept hier.


    Dessert recipes for the Kentucky Derby

    Are you throwing a viewing party for the Kentucky Derby? Once you have your hat picked out, be sure to plan your menu. I highly suggest making mint julep cupcakes. They are inspired by the Derby’s signature cocktail and have a kick of bourbon in them as well! An easier, no bake recipe are my bourbon chocolate pecan truffles. Other popular desserts include chocolate pecan cookie bars und red rose cupcakes (for the Run of the Roses!)

    Whether you watch the Kentucky Derby every year or you are attending your first derby-themed party with friends, I promise you these mini derby pies will be a hit.