Neueste Rezepte

A.1., Béarnaise und mehr: Der endgültige Leitfaden für Steaksauce

A.1., Béarnaise und mehr: Der endgültige Leitfaden für Steaksauce



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kein Steak ist komplett ohne eine dieser klassischen Saucen

Nichts verbessert ein Steak besser als eine großartige Sauce.

Verstehen Sie mich nicht falsch: Steak ist eines der leckersten Lebensmittel der Welt, auch wenn es nur mit einer Prise Salz begleitet wird. Ein gut gewürztes Stück Fleisch, das auf dem Grill oder in einer heißen Pfanne schön angebraten wird, braucht kein Überreden, damit es gut schmeckt. Aber wenn du kann Nehmen Sie ein Steak von 10 auf 15 und bringen Sie gleichzeitig etwas Abwechslung in den Geschmack, warum sollten Sie dann nicht? Diese 10 Saucen helfen, Ihr Steak um etwa 50 Kerben zu verbessern.

A.1., Béarnaise und mehr: Der endgültige Leitfaden für Steaksauce

Das Hinzufügen von Sauce zu gegrilltem Fleisch ist nichts Neues; Menschen tun es seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt. Die meisten von ihnen wurden entwickelt, um den Geschmack von Fleisch zu maskieren, das seine Blütezeit etwas überschritten hat, aber wir sind die glücklichen Nutznießer ihrer durch die Notwendigkeit verursachten Erfindungen. Im Laufe der Jahre ist eine Handvoll Saucen an die Spitze des Haufens gestiegen, und diese sollten alle nach jedem, der sich für einen Kenner großartiger Steaks hält, nach Hause benannt werden.

Diese 10 Steak-Toppings können ihre Einflüsse aus Argentinien, Großbritannien, den USA und Frankreich zurückverfolgen – vier Länder, die in der Steakabteilung definitiv nicht zu kurz kommen. Manche sind nur in Steakhäusern (oder in den Küchen besonders guter Köche) zu finden, andere stehen in fast jedem amerikanischen Supermarkt in den Regalen. Ob klassische französische Highbrow-Saucen oder großartige Toppings für das Rinderfilet unter der Woche, das sind alles Saucen, die Sie kennen sollten.


Eine Art Hommage an die A-1-Steaksauce, vielleicht die schlechteste Steaksauce aller Zeiten.

Ich hasse A-1-Steaksauce, von diesem ersten übermäßig bitteren Bissen, der Ihre Geschmacksknospen zusammenzieht, bis zu diesem sauren Abgang, der eine Spur von baldiger Agida bis in die Magengrube hinterlässt. Ich hasse A-1-Steaksauce genauso, wie ich diese dummen durchsichtigen Plastikbezüge für Wohnzimmercouchs hasse. Sobald Sie auf der Kunststoff-Schutzhaut sitzen, beginnen die Kniekehlen zu schwitzen, was eine Kettenreaktion von Körperschweiß von Kopf bis Fuß in Gang setzt.

Etwas anderes, das neben dem grotesken Schwitzen eines 300 Pfund schweren Mannes stattfindet, wenn er auf einer mit Plastik bedeckten Couch sitzt. Zusammen mit den Schweißlachen kommt ein Tsunami von Erinnerungen an die Sommer im nicht klimatisierten Haus seiner Großmutter. Die Wohnzimmermöbel seiner Großmutter waren mit durchsichtigen Plastikabdeckungen bedeckt. Manchmal, egal wie sehr Sie etwas als Erwachsener hassen, werden Kindheitserinnerungen wach. Das heutige Unbehagen zu ertragen, bringt Erinnerungen mit sich, die größer sind als die erwartete Öffnung von Al Capones Safe. (Hey Geraldo erinnere dich, wie vielversprechend deine Karriere war)

Zurück zum aktuellen Thema. A-1 Steaksauce, ich finde den Geschmack faul, der geringste Geschmack weckt bei mir allerdings Erinnerungen. Erinnerungen an Mama und Papa und mich an einem Ort namens Parsonage, Duchess, Tick Tock, Galaxy, die alle von Gus oder George verwaltet wurden. (Für diejenigen unter Ihnen, die nicht aus New Jersey kommen, dies sind die Namen der sagenumwobenen Gäste aus New Jersey)

Als Kind in den 70ern bestellte mein Vater bei jedem Diner, in dem wir je gegessen haben, ein Stück Tierfleisch. (da er selbst mehrere Restaurants besessen hatte, aßen wir in einigen) und er schäumte das Steak mit A-1-Steaksauce auf. Als junger Mann, der noch nicht die seidenweiche Textur und den Geschmack von beispielsweise Sauce Béarnaise eingeführt hatte, dachte ich, A-1 sei der Inbegriff einer Steaksauce. Als junger Mann habe ich einfach angenommen, dass Sie ein Steak bestellt, auf die A-1 gegossen, beim Essigbiss eine Grimasse gezogen und das Fleisch erstickt haben.

Wenn ich bis heute ein Steak esse, das der natürliche Geschmack einfach nicht mit mir "schneidet", sind die ersten Worte aus meinem Mund "Haben Sie A-1"? Wenn es eine große Enttäuschung gibt, findet sich Trost im altbekannten bitteren Geschmack. Sie werden nie finden, dass ich auch nur eine Unze A-1 in die Nähe eines Qualitätssteaks gieße, aber wenn ich von der Qualität meines Steaks enttäuscht bin, finde ich die Erinnerung an den bitteren Geschmack, den A-1 mir bietet, so tröstlich.

Wie wäre es also mit euch, meine Freunde…..welches Essen oder welche Essensbegleitung(en) magst du wirklich nicht, aber Liebe aus Gründen, die größer sind als der Genuss, den es dir bringt, sie zu essen?

(Die Inspiration dazu kam, als ich gerade nach einer Flasche A-1 fragte, da ich von dem bestellten Steak sehr enttäuscht war)


Eine Art Hommage an die A-1-Steaksauce, vielleicht die schlechteste Steaksauce aller Zeiten.

Ich hasse A-1-Steaksauce, von diesem ersten übermäßig bitteren Bissen, der Ihre Geschmacksknospen zusammenzieht, bis zu diesem sauren Abgang, der eine Spur von baldiger Agida bis in die Magengrube hinterlässt. Ich hasse A-1-Steaksauce genauso, wie ich diese dummen durchsichtigen Plastikbezüge für Wohnzimmercouchs hasse. Sobald Sie auf der Kunststoff-Schutzhaut sitzen, beginnen die Kniekehlen zu schwitzen, was eine Kettenreaktion von Körperschweiß von Kopf bis Fuß in Gang setzt.

Etwas anderes, das neben dem grotesken Schwitzen eines 300 Pfund schweren Mannes stattfindet, wenn er auf einer mit Plastik bedeckten Couch sitzt. Zusammen mit den Schweißlachen kommt ein Tsunami von Erinnerungen an die Sommer im nicht klimatisierten Haus seiner Großmutter. Die Wohnzimmermöbel seiner Großmutter waren mit durchsichtigen Plastikabdeckungen bedeckt. Manchmal, egal wie sehr Sie etwas als Erwachsener hassen, werden Kindheitserinnerungen wach. Das heutige Unbehagen zu ertragen, bringt Erinnerungen mit sich, die größer sind als die erwartete Öffnung von Al Capones Safe. (Hey Geraldo erinnere dich, wie vielversprechend deine Karriere war)

Zurück zum aktuellen Thema. A-1 Steaksauce, ich finde den Geschmack faul, der geringste Geschmack weckt bei mir allerdings Erinnerungen. Erinnerungen an Mama und Papa und mich an einem Ort namens Parsonage, Duchess, Tick Tock, Galaxy, die alle von Gus oder George verwaltet wurden. (Für diejenigen unter Ihnen, die nicht aus New Jersey kommen, dies sind die Namen der sagenumwobenen Gäste aus New Jersey)

Als Kind in den 70ern bestellte mein Vater bei jedem Diner, in dem wir je gegessen haben, ein Stück Tierfleisch. (da wir selbst mehrere Restaurants besessen hatten, aßen wir in einigen) und er schäumte das Steak mit A-1-Steaksauce auf. Als junger Mann, der noch nicht die seidenweiche Textur und den Geschmack von beispielsweise Sauce Béarnaise eingeführt hatte, dachte ich, A-1 sei der Inbegriff einer Steaksauce. Als junger Mann habe ich einfach angenommen, dass Sie ein Steak bestellt, auf die A-1 gegossen, beim Essigbiss eine Grimasse verzogen und das Fleisch erstickt haben.

Wenn ich bis heute ein Steak esse, bei dem der natürliche Geschmack es einfach nicht mit mir "schneidet", sind die ersten Worte aus meinem Mund "Haben Sie A-1"? Wenn es eine große Enttäuschung gibt, findet sich Trost im altbekannten bitteren Geschmack. Sie werden nie finden, dass ich auch nur eine Unze A-1 in die Nähe eines Qualitätssteaks gieße, aber wenn ich von der Qualität meines Steaks enttäuscht bin, finde ich die Erinnerung an den bitteren Geschmack, den A-1 mir bietet, so tröstlich.

Wie wäre es also mit euch, meine Freunde…..welches Essen oder welche Essensbegleitung(en) magst du wirklich nicht, aber Liebe aus Gründen, die größer sind als der Genuss, den es dir bringt, sie zu essen?

(Die Inspiration dazu kam, als ich gerade nach einer Flasche A-1 fragte, da ich von dem bestellten Steak sehr enttäuscht war)


Eine Art Hommage an die A-1-Steaksauce, vielleicht die schlechteste Steaksauce aller Zeiten.

Ich hasse A-1-Steaksauce, von diesem ersten übermäßig bitteren Bissen, der Ihre Geschmacksknospen zusammenzieht, bis zu diesem sauren Abgang, der eine Spur von baldiger Agida bis in die Magengrube hinterlässt. Ich hasse A-1-Steaksauce genauso, wie ich diese dummen durchsichtigen Plastikbezüge für Wohnzimmercouchs hasse. Sobald Sie auf der Kunststoff-Schutzhaut sitzen, beginnen die Kniekehlen zu schwitzen, was eine Kettenreaktion von Körperschweiß von Kopf bis Fuß in Gang setzt.

Etwas anderes, das neben dem grotesken Schwitzen eines 300 Pfund schweren Mannes stattfindet, wenn er auf einer mit Plastik bedeckten Couch sitzt. Zusammen mit den Schweißlachen kommt ein Tsunami von Erinnerungen an die Sommer im nicht klimatisierten Haus seiner Großmutter. Die Wohnzimmermöbel seiner Großmutter waren mit durchsichtigen Plastikabdeckungen bedeckt. Manchmal, egal wie sehr Sie etwas als Erwachsener hassen, werden Kindheitserinnerungen wach. Das heutige Unbehagen zu ertragen, bringt Erinnerungen mit sich, die größer sind als die erwartete Öffnung von Al Capones Safe. (Hey Geraldo erinnere dich, wie vielversprechend deine Karriere war)

Zurück zum aktuellen Thema. A-1 Steaksauce, ich finde den Geschmack faul, der geringste Geschmack weckt bei mir allerdings Erinnerungen. Erinnerungen an Mama und Papa und mich an einem Ort namens Parsonage, Duchess, Tick Tock, Galaxy, die alle von Gus oder George verwaltet wurden. (Für diejenigen unter Ihnen, die nicht aus New Jersey kommen, dies sind die Namen der sagenumwobenen Gäste aus New Jersey)

Als Kind in den 70ern bestellte mein Vater bei jedem Diner, in dem wir je gegessen haben, ein Stück Tierfleisch. (da wir selbst mehrere Restaurants besessen hatten, aßen wir in einigen) und er schäumte das Steak mit A-1-Steaksauce auf. Als junger Mann, der noch nicht die seidenweiche Textur und den Geschmack von beispielsweise Sauce Béarnaise eingeführt hatte, dachte ich, A-1 sei der Inbegriff einer Steaksauce. Als junger Mann habe ich einfach angenommen, dass Sie ein Steak bestellt, auf die A-1 gegossen, beim Essigbiss eine Grimasse gezogen und das Fleisch erstickt haben.

Wenn ich bis heute ein Steak esse, bei dem der natürliche Geschmack es einfach nicht mit mir "schneidet", sind die ersten Worte aus meinem Mund "Haben Sie A-1"? Wenn es eine große Enttäuschung gibt, findet sich Trost im altbekannten bitteren Geschmack. Sie werden nie finden, dass ich auch nur eine Unze A-1 in die Nähe eines Qualitätssteaks gieße, aber wenn ich von der Qualität meines Steaks enttäuscht bin, finde ich die Erinnerung an den bitteren Geschmack, den A-1 mir bietet, so tröstlich.

Wie wäre es also mit euch, meine Freunde…..welches Essen oder welche Essensbegleitung(en) magst du wirklich nicht, aber Liebe aus Gründen, die größer sind als der Genuss, den es dir bringt, sie zu essen?

(Die Inspiration dazu kam, als ich gerade nach einer Flasche A-1 fragte, da ich von dem bestellten Steak sehr enttäuscht war)


Eine Art Hommage an die A-1-Steaksauce, vielleicht die schlechteste Steaksauce aller Zeiten.

Ich hasse A-1-Steaksauce, von diesem ersten übermäßig bitteren Bissen, der Ihre Geschmacksknospen zusammenzieht, bis zu diesem sauren Abgang, der eine Spur von baldiger Agida bis in die Magengrube hinterlässt. Ich hasse A-1-Steaksauce genauso, wie ich diese dummen durchsichtigen Plastikbezüge für Wohnzimmercouchs hasse. Sobald Sie auf der Kunststoff-Schutzhaut sitzen, beginnen die Kniekehlen zu schwitzen, was eine Kettenreaktion von Körperschweiß von Kopf bis Fuß in Gang setzt.

Etwas anderes, das neben dem grotesken Schwitzen eines 300 Pfund schweren Mannes stattfindet, wenn er auf einer mit Plastik bedeckten Couch sitzt. Zusammen mit den Schweißlachen kommt ein Tsunami von Erinnerungen an die Sommer im nicht klimatisierten Haus seiner Großmutter. Die Wohnzimmermöbel seiner Großmutter waren mit durchsichtigen Plastikabdeckungen bedeckt. Manchmal, egal wie sehr Sie etwas als Erwachsener hassen, werden Kindheitserinnerungen wach. Das heutige Unbehagen zu ertragen, bringt Erinnerungen mit sich, die größer sind als die erwartete Öffnung von Al Capones Safe. (Hey Geraldo erinnere dich, wie vielversprechend deine Karriere war)

Zurück zum aktuellen Thema. A-1 Steaksauce, ich finde den Geschmack faul, der geringste Geschmack weckt bei mir allerdings Erinnerungen. Erinnerungen an Mama und Papa und mich an einem Ort namens Parsonage, Duchess, Tick Tock, Galaxy, die alle von Gus oder George verwaltet wurden. (Für diejenigen unter Ihnen, die nicht aus New Jersey kommen, dies sind die Namen der sagenumwobenen Gäste aus New Jersey)

Als Kind in den 70ern bestellte mein Vater bei jedem Diner, in dem wir je gegessen haben, ein Stück Tierfleisch. (da er selbst mehrere Restaurants besessen hatte, aßen wir in einigen) und er schäumte das Steak mit A-1-Steaksauce auf. Als junger Mann, der noch nicht die seidenweiche Textur und den Geschmack von beispielsweise Sauce Béarnaise kennengelernt hatte, dachte ich, A-1 sei der Inbegriff einer Steaksauce. Als junger Mann habe ich einfach angenommen, dass Sie ein Steak bestellt, auf die A-1 gegossen, beim Essigbiss eine Grimasse gezogen und das Fleisch erstickt haben.

Wenn ich bis heute ein Steak esse, bei dem der natürliche Geschmack es einfach nicht mit mir "schneidet", sind die ersten Worte aus meinem Mund "Haben Sie A-1"? Wenn es eine große Enttäuschung gibt, findet sich Trost im altbekannten bitteren Geschmack. Sie werden nie finden, dass ich auch nur eine Unze A-1 in die Nähe eines Qualitätssteaks gieße, aber wenn ich von der Qualität meines Steaks enttäuscht bin, finde ich die Erinnerung an den bitteren Geschmack, den A-1 mir bietet, so tröstlich.

Wie wäre es also mit euch, meine Freunde…..welches Essen oder welche Essensbegleitung(en) magst du wirklich nicht, aber Liebe aus Gründen, die größer sind als der Genuss, den es dir bringt, sie zu essen?

(Die Inspiration dazu kam, als ich gerade nach einer Flasche A-1 fragte, da ich von dem bestellten Steak sehr enttäuscht war)


Eine Art Hommage an die A-1-Steaksauce, vielleicht die schlechteste Steaksauce aller Zeiten.

Ich hasse A-1-Steaksauce, von diesem ersten übermäßig bitteren Bissen, der Ihre Geschmacksknospen zusammenzieht, bis zu diesem sauren Abgang, der eine Spur von baldiger Agida bis in die Magengrube hinterlässt. Ich hasse A-1-Steaksauce genauso, wie ich diese dummen durchsichtigen Plastikbezüge für Wohnzimmercouchs hasse. Sobald Sie auf der Kunststoff-Schutzhaut sitzen, beginnen die Kniekehlen zu schwitzen, was eine Kettenreaktion von Körperschweiß von Kopf bis Fuß in Gang setzt.

Etwas anderes, das neben dem grotesken Schwitzen eines 300 Pfund schweren Mannes stattfindet, wenn er auf einer mit Plastik bedeckten Couch sitzt. Zusammen mit den Schweißlachen kommt ein Tsunami von Erinnerungen an die Sommer im nicht klimatisierten Haus seiner Großmutter. Die Wohnzimmermöbel seiner Großmutter waren mit durchsichtigen Plastikabdeckungen bedeckt. Manchmal, egal wie sehr Sie etwas als Erwachsener hassen, werden Kindheitserinnerungen wach. Das heutige Unbehagen zu ertragen, bringt Erinnerungen mit sich, die größer sind als die erwartete Öffnung von Al Capones Safe. (Hey Geraldo erinnere dich, wie vielversprechend deine Karriere war)

Zurück zum aktuellen Thema. A-1 Steaksauce, ich finde den Geschmack faul, der geringste Geschmack weckt bei mir allerdings Erinnerungen. Erinnerungen an Mama und Papa und mich an einem Ort namens Parsonage, Duchess, Tick Tock, Galaxy, die alle von Gus oder George verwaltet wurden. (Für diejenigen unter Ihnen, die nicht aus New Jersey kommen, dies sind die Namen der sagenumwobenen Gäste aus New Jersey)

Als Kind in den 70ern bestellte mein Vater bei jedem Diner, in dem wir je gegessen haben, ein Stück Tierfleisch. (da er selbst mehrere Restaurants besessen hatte, aßen wir in einigen) und er schäumte das Steak mit A-1-Steaksauce auf. Als junger Mann, der noch nicht die seidenweiche Textur und den Geschmack von beispielsweise Sauce Béarnaise eingeführt hatte, dachte ich, A-1 sei der Inbegriff einer Steaksauce. Als junger Mann habe ich einfach angenommen, dass Sie ein Steak bestellt, auf die A-1 gegossen, beim Essigbiss eine Grimasse gezogen und das Fleisch erstickt haben.

Wenn ich bis heute ein Steak esse, bei dem der natürliche Geschmack es einfach nicht mit mir "schneidet", sind die ersten Worte aus meinem Mund "Haben Sie A-1"? Wenn es eine große Enttäuschung gibt, findet sich Trost im altbekannten bitteren Geschmack. Sie werden nie finden, dass ich auch nur eine Unze A-1 in die Nähe eines Qualitätssteaks gieße, aber wenn ich von der Qualität meines Steaks enttäuscht bin, finde ich die Erinnerung an den bitteren Geschmack, den A-1 mir bietet, so tröstlich.

Wie wäre es also mit euch, meine Freunde…..welches Essen oder welche Essensbegleitung(en) magst du wirklich nicht, aber Liebe aus Gründen, die größer sind als der Genuss, den es dir bringt, sie zu essen?

(Die Inspiration dazu kam, als ich gerade nach einer Flasche A-1 fragte, da ich von dem bestellten Steak sehr enttäuscht war)


Eine Art Hommage an die A-1-Steaksauce, vielleicht die schlechteste Steaksauce aller Zeiten.

Ich hasse A-1-Steaksauce, von diesem ersten übermäßig bitteren Bissen, der Ihre Geschmacksknospen zusammenzieht, bis zu diesem sauren Abgang, der eine Spur von baldiger Agida bis in die Magengrube hinterlässt. Ich hasse A-1-Steaksauce genauso, wie ich diese dummen durchsichtigen Plastikbezüge für Wohnzimmercouchs hasse. Sobald Sie auf der Kunststoff-Schutzhaut sitzen, beginnen die Kniekehlen zu schwitzen, was eine Kettenreaktion von Körperschweiß von Kopf bis Fuß in Gang setzt.

Etwas anderes, das neben dem grotesken Schwitzen eines 300 Pfund schweren Mannes stattfindet, wenn er auf einer mit Plastik bedeckten Couch sitzt. Zusammen mit den Schweißlachen kommt ein Tsunami von Erinnerungen an die Sommer im nicht klimatisierten Haus seiner Großmutter. Die Wohnzimmermöbel seiner Großmutter waren mit durchsichtigen Plastikabdeckungen bedeckt. Manchmal, egal wie sehr Sie etwas als Erwachsener hassen, werden Kindheitserinnerungen wach. Das heutige Unbehagen zu ertragen, bringt Erinnerungen mit sich, die größer sind als die erwartete Öffnung von Al Capones Safe. (Hey Geraldo erinnere dich, wie vielversprechend deine Karriere war)

Zurück zum aktuellen Thema. A-1 Steaksauce, ich finde den Geschmack faul, der geringste Geschmack weckt bei mir allerdings Erinnerungen. Erinnerungen an Mama und Papa und mich an einem Ort namens Parsonage, Duchess, Tick Tock, Galaxy, die alle von Gus oder George verwaltet wurden. (Für diejenigen unter Ihnen, die nicht aus New Jersey kommen, dies sind die Namen der sagenumwobenen Gäste aus New Jersey)

Als Kind in den 70ern bestellte mein Vater bei jedem Diner, in dem wir je gegessen haben, ein Stück Tierfleisch. (da wir selbst mehrere Restaurants besessen hatten, aßen wir in einigen) und er schäumte das Steak mit A-1-Steaksauce auf. Als junger Mann, der noch nicht die seidenweiche Textur und den Geschmack von beispielsweise Sauce Béarnaise eingeführt hatte, dachte ich, A-1 sei der Inbegriff einer Steaksauce. Als junger Mann habe ich einfach angenommen, dass Sie ein Steak bestellt, auf die A-1 gegossen, beim Essigbiss eine Grimasse gezogen und das Fleisch erstickt haben.

Wenn ich bis heute ein Steak esse, bei dem der natürliche Geschmack es einfach nicht mit mir "schneidet", sind die ersten Worte aus meinem Mund "Haben Sie A-1"? Wenn es eine große Enttäuschung gibt, findet sich Trost im altbekannten bitteren Geschmack. Sie werden nie finden, dass ich auch nur eine Unze A-1 in die Nähe eines Qualitätssteaks gieße, aber wenn ich von der Qualität meines Steaks enttäuscht bin, finde ich die Erinnerung an den bitteren Geschmack, den A-1 mir bietet, so tröstlich.

Wie wäre es also mit euch, meine Freunde…..welches Essen oder welche Essensbegleitung(en) magst du wirklich nicht, aber Liebe aus Gründen, die größer sind als der Genuss, den es dir bringt, sie zu essen?

(Die Inspiration dazu kam, als ich gerade nach einer Flasche A-1 fragte, da ich von dem bestellten Steak sehr enttäuscht war)


Eine Art Hommage an die A-1-Steaksauce, vielleicht die schlechteste Steaksauce aller Zeiten.

Ich hasse A-1-Steaksauce, von diesem ersten übermäßig bitteren Bissen, der Ihre Geschmacksknospen zusammenzieht, bis zu diesem sauren Abgang, der eine Spur von baldiger Agida bis in die Magengrube hinterlässt. Ich hasse A-1-Steaksauce genauso, wie ich diese dummen durchsichtigen Plastikbezüge für Wohnzimmercouchs hasse. Sobald Sie auf der Kunststoff-Schutzhaut sitzen, beginnen die Kniekehlen zu schwitzen, was eine Kettenreaktion von Körperschweiß von Kopf bis Fuß in Gang setzt.

Etwas anderes, das neben dem grotesken Schwitzen eines 300 Pfund schweren Mannes stattfindet, wenn er auf einer mit Plastik bedeckten Couch sitzt. Zusammen mit den Schweißlachen kommt ein Tsunami von Erinnerungen an die Sommer im nicht klimatisierten Haus seiner Großmutter. Die Wohnzimmermöbel seiner Großmutter waren mit durchsichtigen Plastikabdeckungen bedeckt. Manchmal, egal wie sehr Sie etwas als Erwachsener hassen, werden Kindheitserinnerungen wach. Das heutige Unbehagen zu ertragen, bringt Erinnerungen mit sich, die größer sind als die erwartete Öffnung von Al Capones Safe. (Hey Geraldo erinnere dich, wie vielversprechend deine Karriere war)

Zurück zum aktuellen Thema. A-1 Steaksauce, ich finde den Geschmack faul, der geringste Geschmack weckt bei mir allerdings Erinnerungen. Erinnerungen an Mama und Papa und mich an einem Ort namens Parsonage, Duchess, Tick Tock, Galaxy, die alle von Gus oder George verwaltet wurden. (Für diejenigen unter Ihnen, die nicht aus New Jersey kommen, dies sind die Namen der sagenumwobenen Gäste aus New Jersey)

Als Kind in den 70ern bestellte mein Vater bei jedem Diner, in dem wir je gegessen haben, ein Stück Tierfleisch. (da er selbst mehrere Restaurants besessen hatte, aßen wir in einigen) und er schäumte das Steak mit A-1-Steaksauce auf. Als junger Mann, der noch nicht die seidenweiche Textur und den Geschmack von beispielsweise Sauce Béarnaise kennengelernt hatte, dachte ich, A-1 sei der Inbegriff einer Steaksauce. Als junger Mann habe ich einfach angenommen, dass Sie ein Steak bestellt, auf die A-1 gegossen, beim Essigbiss eine Grimasse gezogen und das Fleisch erstickt haben.

Wenn ich bis heute ein Steak esse, bei dem der natürliche Geschmack es einfach nicht mit mir "schneidet", sind die ersten Worte aus meinem Mund "Haben Sie A-1"? Wenn es eine große Enttäuschung gibt, findet sich Trost im altbekannten bitteren Geschmack. Sie werden nie finden, dass ich auch nur eine Unze A-1 in die Nähe eines Qualitätssteaks gieße, aber wenn ich von der Qualität meines Steaks enttäuscht bin, finde ich die Erinnerung an den bitteren Geschmack, den A-1 mir bietet, so tröstlich.

Wie wäre es also mit euch, meine Freunde…..welches Essen oder welche Essensbegleitung(en) magst du wirklich nicht, aber Liebe aus Gründen, die größer sind als der Genuss, den es dir bringt, sie zu essen?

(Die Inspiration dazu kam, als ich gerade nach einer Flasche A-1 fragte, da ich von dem bestellten Steak sehr enttäuscht war)


Eine Art Hommage an die A-1-Steaksauce, vielleicht die schlechteste Steaksauce aller Zeiten.

Ich hasse A-1-Steaksauce, von diesem ersten übermäßig bitteren Bissen, der Ihre Geschmacksknospen zusammenzieht, bis zu diesem sauren Abgang, der eine Spur von baldiger Agida bis in die Magengrube hinterlässt. Ich hasse A-1-Steaksauce genauso, wie ich diese dummen durchsichtigen Plastikbezüge für Wohnzimmercouchs hasse. Sobald Sie auf der Kunststoff-Schutzhaut sitzen, beginnen die Kniekehlen zu schwitzen, was eine Kettenreaktion von Körperschweiß von Kopf bis Fuß in Gang setzt.

Etwas anderes, das neben dem grotesken Schwitzen eines 300 Pfund schweren Mannes stattfindet, wenn er auf einer mit Plastik bedeckten Couch sitzt. Zusammen mit den Schweißlachen kommt ein Tsunami von Erinnerungen an die Sommer im nicht klimatisierten Haus seiner Großmutter. Die Wohnzimmermöbel seiner Großmutter waren mit durchsichtigen Plastikabdeckungen bedeckt. Manchmal, egal wie sehr Sie etwas als Erwachsener hassen, werden Kindheitserinnerungen wach. Das heutige Unbehagen zu ertragen, bringt Erinnerungen mit sich, die größer sind als die erwartete Öffnung von Al Capones Safe. (Hey Geraldo erinnere dich, wie vielversprechend deine Karriere war)

Zurück zum aktuellen Thema. A-1 Steaksauce, ich finde den Geschmack faul, der geringste Geschmack weckt bei mir allerdings Erinnerungen. Erinnerungen an Mama und Papa und mich an einem Ort namens Parsonage, Duchess, Tick Tock, Galaxy, die alle von Gus oder George verwaltet wurden. (Für diejenigen unter Ihnen, die nicht aus New Jersey kommen, dies sind die Namen der sagenumwobenen Gäste aus New Jersey)

Als Kind in den 70ern bestellte mein Vater bei jedem Diner, in dem wir je gegessen haben, ein Stück Tierfleisch. (da wir selbst mehrere Restaurants besessen hatten, aßen wir in einigen) und er schäumte das Steak mit A-1-Steaksauce auf. Als junger Mann, der noch nicht die seidenweiche Textur und den Geschmack von beispielsweise Sauce Béarnaise eingeführt hatte, dachte ich, A-1 sei der Inbegriff einer Steaksauce. Als junger Mann habe ich einfach angenommen, dass Sie ein Steak bestellt, auf die A-1 gegossen, beim Essigbiss eine Grimasse gezogen und das Fleisch erstickt haben.

Wenn ich bis heute ein Steak esse, bei dem der natürliche Geschmack es einfach nicht mit mir "schneidet", sind die ersten Worte aus meinem Mund "Haben Sie A-1"? Wenn es eine große Enttäuschung gibt, findet sich Trost im altbekannten bitteren Geschmack. Sie werden nie finden, dass ich auch nur eine Unze A-1 in die Nähe eines Qualitätssteaks gieße, aber wenn ich von der Qualität meines Steaks enttäuscht bin, finde ich die Erinnerung an den bitteren Geschmack, den A-1 mir bietet, so tröstlich.

Wie wäre es also mit euch, meine Freunde…..welches Essen oder welche Essensbegleitung(en) magst du wirklich nicht, aber Liebe aus Gründen, die größer sind als der Genuss, den es dir bringt, sie zu essen?

(Die Inspiration dazu kam, als ich gerade nach einer Flasche A-1 fragte, da ich von dem bestellten Steak sehr enttäuscht war)


Eine Art Hommage an die A-1-Steaksauce, vielleicht die schlechteste Steaksauce aller Zeiten.

Ich hasse A-1-Steaksauce, von diesem ersten übermäßig bitteren Bissen, der Ihre Geschmacksknospen zusammenzieht, bis zu diesem sauren Abgang, der eine Spur von baldiger Agida bis in die Magengrube hinterlässt. Ich hasse A-1-Steaksauce genauso, wie ich diese dummen durchsichtigen Plastikbezüge für Wohnzimmercouchs hasse. Sobald Sie auf der Kunststoff-Schutzhaut sitzen, beginnen die Kniekehlen zu schwitzen, was eine Kettenreaktion von Körperschweiß von Kopf bis Fuß in Gang setzt.

Etwas anderes, das neben dem grotesken Schwitzen eines 300 Pfund schweren Mannes stattfindet, wenn er auf einer mit Plastik bedeckten Couch sitzt. Zusammen mit den Schweißlachen kommt ein Tsunami von Erinnerungen an die Sommer im nicht klimatisierten Haus seiner Großmutter. Die Wohnzimmermöbel seiner Großmutter waren mit durchsichtigen Plastikabdeckungen bedeckt. Manchmal, egal wie sehr Sie etwas als Erwachsener hassen, werden Kindheitserinnerungen wach. Das heutige Unbehagen zu ertragen, bringt Erinnerungen mit sich, die größer sind als die erwartete Öffnung von Al Capones Safe. (Hey Geraldo erinnere dich, wie vielversprechend deine Karriere war)

Zurück zum aktuellen Thema. A-1 Steaksauce, ich finde den Geschmack faul, der geringste Geschmack weckt bei mir allerdings Erinnerungen. Erinnerungen an Mama und Papa und mich an einem Ort namens Parsonage, Duchess, Tick Tock, Galaxy, die alle von Gus oder George verwaltet wurden. (Für diejenigen unter Ihnen, die nicht aus New Jersey kommen, dies sind die Namen der sagenumwobenen Gäste aus New Jersey)

Als Kind in den 70ern bestellte mein Vater bei jedem Diner, in dem wir je gegessen haben, ein Stück Tierfleisch. (da wir selbst mehrere Restaurants besessen hatten, aßen wir in einigen) und er schäumte das Steak mit A-1-Steaksauce auf. Als junger Mann, der noch nicht die seidenweiche Textur und den Geschmack von beispielsweise Sauce Béarnaise eingeführt hatte, dachte ich, A-1 sei der Inbegriff einer Steaksauce. Als junger Mann habe ich einfach angenommen, dass Sie ein Steak bestellt, auf die A-1 gegossen, beim Essigbiss eine Grimasse verzogen und das Fleisch erstickt haben.

Wenn ich bis heute ein Steak esse, das der natürliche Geschmack einfach nicht mit mir "schneidet", sind die ersten Worte aus meinem Mund "Haben Sie A-1"? Wenn es eine große Enttäuschung gibt, findet sich Trost im altbekannten bitteren Geschmack. Sie werden nie finden, dass ich auch nur eine Unze A-1 in die Nähe eines Qualitätssteaks gieße, aber wenn ich von der Qualität meines Steaks enttäuscht bin, finde ich die Erinnerung an den bitteren Geschmack, den A-1 mir bietet, so tröstlich.

Wie wäre es also mit euch, meine Freunde…..welches Essen oder Essensbegleitung(en) magst du wirklich nicht, aber Liebe aus Gründen, die größer sind als der Genuss, den es dir bringt, sie zu essen?

(Die Inspiration dazu kam, als ich gerade nach einer Flasche A-1 fragte, da ich von dem bestellten Steak sehr enttäuscht war)


Eine Art Hommage an die A-1-Steaksauce, vielleicht die schlechteste Steaksauce aller Zeiten.

Ich hasse A-1-Steaksauce, von diesem ersten übermäßig bitteren Bissen, der Ihre Geschmacksknospen zusammenzieht, bis zu diesem sauren Abgang, der eine Spur von baldiger Agida bis in die Magengrube hinterlässt. Ich hasse A-1-Steaksauce genauso, wie ich diese dummen durchsichtigen Plastikbezüge für Wohnzimmercouchs hasse. Sobald Sie auf der Kunststoff-Schutzhaut sitzen, beginnen die Kniekehlen zu schwitzen, was eine Kettenreaktion von Körperschweiß von Kopf bis Fuß in Gang setzt.

Etwas anderes, das neben dem grotesken Schwitzen eines 300 Pfund schweren Mannes stattfindet, wenn er auf einer mit Plastik bedeckten Couch sitzt. Zusammen mit den Schweißlachen kommt ein Tsunami von Erinnerungen an die Sommer im nicht klimatisierten Haus seiner Großmutter. Die Wohnzimmermöbel seiner Großmutter waren mit durchsichtigen Plastikabdeckungen bedeckt. Manchmal, egal wie sehr Sie etwas als Erwachsener hassen, werden Kindheitserinnerungen wach. Das heutige Unbehagen zu ertragen, bringt Erinnerungen mit sich, die größer sind als die erwartete Öffnung von Al Capones Safe. (Hey Geraldo erinnere dich, wie vielversprechend deine Karriere war)

Zurück zum aktuellen Thema. A-1 Steaksauce, ich finde den Geschmack faul, der geringste Geschmack weckt bei mir allerdings Erinnerungen. Erinnerungen an Mama und Papa und mich an einem Ort namens Parsonage, Duchess, Tick Tock, Galaxy, die alle von Gus oder George verwaltet wurden. (Für diejenigen unter Ihnen, die nicht aus New Jersey kommen, dies sind die Namen der sagenumwobenen Gäste aus New Jersey)

Als Kind in den 70ern bestellte mein Vater bei jedem Diner, in dem wir je gegessen haben, ein Stück Tierfleisch. (da er selbst mehrere Restaurants besessen hatte, aßen wir in einigen) und er schäumte das Steak mit A-1-Steaksauce auf. Als junger Mann, der noch nicht die seidenweiche Textur und den Geschmack von beispielsweise Sauce Béarnaise kennengelernt hatte, dachte ich, A-1 sei der Inbegriff einer Steaksauce. Als junger Mann habe ich einfach angenommen, dass Sie ein Steak bestellt, auf die A-1 gegossen, beim Essigbiss eine Grimasse verzogen und das Fleisch erstickt haben.

Wenn ich bis heute ein Steak esse, bei dem der natürliche Geschmack es einfach nicht mit mir "schneidet", sind die ersten Worte aus meinem Mund "Haben Sie A-1"? Wenn es eine große Enttäuschung gibt, findet sich Trost im altbekannten bitteren Geschmack. Sie werden nie finden, dass ich auch nur eine Unze A-1 in die Nähe eines Qualitätssteaks gieße, aber wenn ich von der Qualität meines Steaks enttäuscht bin, finde ich die Erinnerung an den bitteren Geschmack, den A-1 mir bietet, so tröstlich.

Wie wäre es also mit euch, meine Freunde…..welches Essen oder Essensbegleitung(en) magst du wirklich nicht, aber Liebe aus Gründen, die größer sind als der Genuss, den es dir bringt, sie zu essen?

(Die Inspiration dazu kam, als ich gerade nach einer Flasche A-1 fragte, da ich von dem bestellten Steak sehr enttäuscht war)


Schau das Video: Auf den Spuren des bayerischen Urviehs: Fast ausgestorben und wiederentdeckt Epic Meat Tour 55 (August 2022).