Die neuesten Rezepte

Strudel mit Spinat und Ziegenkäse

Strudel mit Spinat und Ziegenkäse



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ziegenkäse und Spinat mag ich sehr gerne. Ich rannte zu Victor (Master HAplea: P), um zu sehen, was er mit einer solchen Kombination gut vorbereitet und ich habe es auch gemacht. Ich habe das Rezept nur etwas vereinfacht.

  • ein Blätterteig (800 gr)
  • 500 gr Blattspinat (ich kann kommerziell gehackten Spinat nicht ausstehen, er sieht aus wie etwas: P
  • 500gr Ziegenkäse
  • eine Schachtel mit 200 ml süßer Sahne
  • 1 Bein frische grüne Petersilie
  • 1 Bein frischer grüner Dill
  • ein bisschen Salz
  • Oregano
  • 2g Olivenöl

Portionen: 30

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Strudel mit Spinat und Ziegenkäse:

Den Teig habe ich auftauen lassen, dabei den Spinat in große Stücke geschnitten und mit Ziegenkäse vermischt. Petersilie und Dill habe ich gewaschen und nicht ganz fein gehackt.

Ich fügte das Gemüse über die Käsezusammensetzung, etwas Salz und knetete den Teig. Dann habe ich saure Sahne hinzugefügt und gut vermischt.

Ich schneide den Teig an den Rändern in Streifen, lege die Spinatmasse in die Mitte des Blechs und flechte den Teig.

Da ich nicht mal ein Eigelb hatte, habe ich den Strudel mit Olivenöl eingefettet und Oregano bestreut.

Ich habe ungefähr 40 Minuten gebacken.

Das Biest kam heraus!

Tipps Seiten

1

am liebsten den teig mit geschlagenem ei einfetten, es kommt viel schöner raus ;)

2

Um den Strudel in gutem Zustand im Blech zu bewegen, füllen Sie ihn entweder direkt in das Blech oder auf die Arbeitsplatte, aber halten Sie die Frischhaltefolie vom Teig fern. Mit der Folie schnell auf das Blech schieben und dann die Folie vorsichtig unter den Strudel ziehen.


Tarte mit Spinat und Ziegenkäse

Wir bieten diese Tarte mit Spinat und Ziegenkäse, als leckeres Frühstück oder als nährstoffreicher Snack an.

Heute schlägt Chef Adelina a Tarte mit Spinat und Ziegenkäse. Neben einem leckeren und nahrhaften Frühstück oder Snack ist dieses eisen- und kalziumreiche Gericht auch eine gute Gelegenheit für die Kleinen, neue Geschmacksrichtungen zu entdecken.

Zutaten

  • 400 g zarter Teig, https://diversificare.ro/retete/2012/10/aluat-fraged-pentru-placinte-tarte-si-alte-bunatati-de-la-1-an/
  • 400 g Spinat, gefroren oder 800 g roh
  • 150 ml Milch
  • 2 Eier
  • 250 g Ziegenkäse
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss

Schritte zur Vorbereitung

  1. Den Backofen auf 200 C vorheizen, den Teig verteilen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit einem Zahnstocher oder einer Gabel an mehreren Stellen einstechen und 10 Minuten im Ofen ruhen lassen.
  2. Den Spinat mit einem Mixer mahlen, Eier, Milch, Muskatnuss und die Hälfte des Käses hinzufügen.
  3. Wenn Sie rohen Spinat verwenden möchten, kochen Sie ihn und fahren Sie dann mit dem Rezept wie oben fort.
  4. Alles mischen, dann den Teig aus dem Ofen nehmen, und wenn er angeschwollen ist, etwas andrücken und die resultierende Mischung darauf geben.
  5. Den restlichen in Stücke geschnittenen Käse darüber geben, alles 15 Minuten im Ofen lassen, bis die Füllung hart wird.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit und genießen dieses Gericht in vollen Zügen. Es kombiniert harmonisch verschiedene Geschmacksrichtungen und mehr Nährstoffe, die von Kindern (und nicht nur) benötigt werden.


Tortenrezept mit Spinat und Käse

Teig
Die kalte Butter nach und nach in die Mehl-Thymian-Salz-Mischung einarbeiten. Zum Schluss das Ei dazugeben und verkneten, bis eine weiche Teigkugel entsteht. Der Teig kann direkt auf das Blech gestrichen oder in Frischhaltefolie gewickelt und mindestens 40 Minuten gekühlt werden.

Füllung
Den Spinat sehr gut waschen, die Schwänze abschneiden und einige Sekunden in einem Topf mit kochendem Wasser und Salz kochen. (Tipp: Sie können heißes Leitungswasser direkt in den Topf geben, um die Kochzeit zu verkürzen). Spinat aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen. Wenn es abgekühlt ist, wird es sehr gut gepresst und fein gehackt.
Käse / Käse in einer großen Schüssel reiben, dann die Frühlingszwiebeln fein hacken. Olivenöl in einer Teflonpfanne erhitzen. Wenn das Öl warm ist, die Butterwürfel hinzufügen, dann die Frühlingszwiebeln leicht bräunen. Nach ein paar Minuten den Spinat in die Pfanne geben, gut mischen und die Hitze ausschalten.
Die Mischung in die Pfanne über den geriebenen Käse geben und die beiden Eier oben aufschlagen. Mischen Sie die Zusammensetzung gut.
Die Schale aus dem Kühlschrank nehmen und in einer dünnen Schicht verteilen. Die Kruste in die Tarteform geben, mit einer Gabel ein paar Löcher bohren und mit Backpapier abdecken, über das Reis, Nudeln oder getrocknete Bohnen streuen. Bei 160 Grad bis zu 15 Minuten backen. Lassen Sie den Teig abkühlen und gießen Sie dann die Zusammensetzung in die Pfanne. Stellen Sie das Blech wieder für 40 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.
Die Tarte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Es kann pur oder mit etwas Hühnchen oder Truthahn serviert werden.


Quiche mit Spinat und Ziegenmilch

Quiche mit Spinat und Ziegenmilch. Schon immer wollte ich Spinatquiche machen! Ich habe es irgendwo in der Stadt gesehen und war ein wenig schockiert über den Preis einer kleinen Portion und ich sagte, dass ich anfangen sollte, es zu Hause zu machen. So konnte ich hineinlegen, was ich wollte. Die größte Aufmerksamkeit habe ich jedoch dem Teig geschenkt, der oft unbemerkt bleibt und unterschätzt wird. Niemand denkt viel an ihn. Es ist nur die Form. Ich wollte ihm auch einen besonderen Geschmack verleihen, nicht nur Mehl mit Butter und Wasser mischen.

Die Gewürze halfen mir wieder und mit einer Mischung aus getrocknetem Thymian, von mir, und im Mörser gemahlenen Rosmarinzweigen habe ich aus einem einfachen und langweiligen Teig einen leckeren und leckeren Eigen gemacht. Zusammensetzung ist ein Bonus.

Ich denke wirklich, dass dieses Rezept deine Meinung über Spinat ändern kann, zumal es am Ende kaum zu spüren ist. Der Käse ist auch kräftig im Geschmack, die Sahne macht alles weicher und der Spinat, gedünstet, gebacken und mit den beiden vermischt, ist nicht mehr so ​​stark. Außerdem können Sie die Menge anpassen. Weniger Spinat wird sich noch subtiler anfühlen. Die Farbe wird jedoch sichtbar und ist außergewöhnlich schön. Ich mag grün.

Folgen wir nun den Schritten, um zu sehen, wie es zubereitet wird. Spor!

Zutaten
(für eine Quiche)

180gr. Mehl
90gr. kalte Butter
2 Esslöffel klares Wasser
1 Spitze Meersalz
1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
1/2 Teelöffel getrockneter Rosmarin

200gr. ziege telemea
150gr. frischer Spinat
2 Esslöffel Sauerrahm
2 ganze Eier
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Salz (wahlweise)

Vorbereitungszeit: 1 Stunde und 20 Minuten

1. Es dauerte. Wir beginnen mit dem Teig, der nach der Zubereitung 30 Minuten im Kühlschrank bleiben muss. In einer Schüssel das Mehl sieben, Salz und Gewürze hinzufügen. Wir mischen. Wir reiben die Butter und fangen an, sie mit unseren Händen zu mischen. Wir müssen die gesamte Butter gut zerdrücken und mit dem Mehl mischen. Wir fügen auch die 2 Esslöffel Wasser hinzu, die uns helfen, den Teig noch besser zu kleben. Jetzt versammelt er sich allein. Wir müssen nicht viel kneten, einfach den ganzen Teig zu einer Kugel zusammenfassen, einwickeln und in den Kühlschrank stellen. 30 Minuten.

2. Komposition. In der Zwischenzeit können wir mit dem Komponieren beginnen. Den Käse in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Wir waschen die Spinatblätter, brechen den Stiel und ersticken sie in einem erhitzten Topf. Solange es weich wird. Legen wir es beiseite. In einer anderen Schüssel das Telemeau mit einer Gabel zerdrücken, die beiden ganzen Eier hinzufügen, mischen, die zwei Esslöffel Sahne einfüllen und weiter mischen. Zum Schluss fügen wir den in kleine Streifen geschnittenen Spinat und schwarzen Pfeffer hinzu. Wir salzen nur, wenn der Käse nicht zu salzig ist. Noch einmal umrühren und fertig.

3. Reifung. Die Teigkugel aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Gabel verteilen. Auf einer mit Mehl bestäubten Fläche und dem Twister ebenfalls mit Mehl bestäubt. Oder den Teig direkt mit den Händen in die Backform streichen. Die Backform muss zuerst mit Butter eingefettet werden. Wir machen ein paar Löcher mit der Gabel in den Teig und gießen die Zusammensetzung ein. In den heißen Ofen bei 180-200 Grad für 40-45 Minuten stellen. Lassen Sie das Feuer zuerst stark sein, dann angemessen. Wir prüfen, ob die Oberfläche rötlich ist. Herausnehmen und abkühlen lassen. Es wird ein wenig fallen, aber keine Sorge. Das ist normal.


Zutaten für Spinat mit Käse:

100 g Fettbutter mit min. 80% Fett

4 große Eier (über 70 g) oder 5 kleinere (55-60 g) trennen das Eiweiß vom Eigelb

300 g frischer Spinat oder 200 g gefrorener Spinat oder Brennnessel-Mix

1-2 Knoblauchzehen oder ein paar Zweige grüner Knoblauch, eine Handvoll Leurd

Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft

400 g Frischkäse (Philadelphia, Almette oder ähnlich)

4-6 Scheiben Pressschinken, Schinken oder Prosciutto

oder 4-6 Scheiben Räucherlachs

oder farbige Paprika, Gurken, Knoblauch


Quiche mit Spinat und Ziegenmilch

Quiche mit Spinat und Ziegenmilch. Schon immer wollte ich Spinatquiche machen! Ich habe es irgendwo in der Stadt gesehen und war ein wenig schockiert über den Preis einer kleinen Portion und ich sagte, dass ich anfangen sollte, es zu Hause zu machen. So konnte ich hineinlegen, was ich wollte. Die größte Aufmerksamkeit habe ich jedoch dem Teig geschenkt, der oft unbemerkt bleibt und unterschätzt wird. Niemand denkt viel an ihn. Es ist nur die Form. Ich wollte ihm auch einen besonderen Geschmack verleihen, nicht nur Mehl mit Butter und Wasser mischen.

Die Gewürze halfen mir wieder und mit einer Mischung aus getrocknetem Thymian, von mir, und im Mörser gemahlenen Rosmarinzweigen habe ich aus einem einfachen und langweiligen Teig einen leckeren und leckeren Eigen gemacht. Zusammensetzung ist ein Bonus.

Ich denke wirklich, dass dieses Rezept deine Meinung über Spinat ändern kann, zumal es am Ende kaum zu spüren ist. Der Käse ist auch kräftig im Geschmack, die Sahne macht alles weicher und der Spinat, gedünstet, gebacken und mit den beiden vermischt, ist nicht mehr so ​​stark. Außerdem können Sie die Menge anpassen. Weniger Spinat wird sich noch subtiler anfühlen. Die Farbe wird jedoch sichtbar und ist außergewöhnlich schön. Ich mag grün.

Folgen wir nun den Schritten, um zu sehen, wie es zubereitet wird. Spor!

Zutaten
(für eine Quiche)

180gr. Mehl
90gr. kalte Butter
2 Esslöffel klares Wasser
1 Spitze Meersalz
1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
1/2 Teelöffel getrockneter Rosmarin

200gr. ziege telemea
150gr. frischer Spinat
2 Esslöffel Sauerrahm
2 ganze Eier
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Salz (wahlweise)

Vorbereitungszeit: 1 Stunde und 20 Minuten

1. Es dauerte. Wir beginnen mit dem Teig, der nach der Zubereitung 30 Minuten im Kühlschrank bleiben muss. In einer Schüssel das Mehl sieben, Salz und Gewürze hinzufügen. Wir mischen. Wir reiben die Butter und fangen an, sie mit unseren Händen zu mischen. Wir müssen die gesamte Butter gut zerdrücken und mit dem Mehl mischen. Wir fügen auch die 2 Esslöffel Wasser hinzu, die uns helfen, den Teig noch besser zu kleben. Jetzt versammelt er sich allein. Wir müssen nicht viel kneten, einfach den ganzen Teig zu einer Kugel formen, einwickeln und in den Kühlschrank stellen. 30 Minuten.

2. Komposition. In der Zwischenzeit können wir mit dem Komponieren beginnen. Den Käse in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Wir waschen die Spinatblätter, brechen den Stiel und ersticken sie in einem erhitzten Topf. Solange es weich wird. Legen wir es beiseite. In einer anderen Schüssel das Telemeau mit einer Gabel zerdrücken, die beiden ganzen Eier hinzufügen, mischen, die zwei Esslöffel Sahne einfüllen und weiter mischen. Zum Schluss fügen wir den in kleine Streifen geschnittenen Spinat und schwarzen Pfeffer hinzu. Wir salzen nur, wenn der Käse nicht zu salzig ist. Noch einmal umrühren und fertig.

3. Reifung. Die Teigkugel aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Gabel verteilen. Auf einer mit Mehl bestäubten Fläche und dem Twister ebenfalls mit Mehl bestäubt. Oder den Teig direkt mit den Händen in die Backform streichen. Die Backform muss zuerst mit Butter eingefettet werden. Wir machen ein paar Löcher mit der Gabel in den Teig und gießen die Zusammensetzung ein. In den heißen Ofen bei 180-200 Grad für 40-45 Minuten stellen. Lassen Sie das Feuer zuerst stark sein, dann angemessen. Wir prüfen, ob die Oberfläche rötlich ist. Herausnehmen und abkühlen lassen. Es wird ein wenig fallen, aber keine Sorge. Das ist normal.


Sie benötigen im Handel erhältliche fertige Lasagneblätter, mindestens eine Schachtel, oder zwei, wenn sie kleiner sind, ein halbes Kilogramm frischer Spinat, 300 g frischer Ziegenkäse, 14 Scheiben Räucherschinken, sehr dünn geschnitten (prosciutto crudo Typ ), 40 g fein gehackte Walnüsse, 1 Stück Mozzarella, 2 Eier, eine Tasse und eine Hälfte Sauerrahm, zum Kochen, 3-4 Esslöffel Olivenöl.

Den Ofen vorheizen. Die frischen Spinatblätter in etwa zwei Esslöffeln Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer anbraten. In der Zwischenzeit die hitzebeständige Schüssel vorbereiten, in der Sie Lasagne zubereiten möchten, indem Sie sie mit einem Esslöffel Olivenöl einfetten und dann 4 Lasagneblätter darauf legen. Die Hälfte der Spinatblätter in die Pfanne geben und die Hälfte des Ziegenkäses, 5 Scheiben Räucherschinken und zwei Esslöffel gemahlene Walnüsse darüber geben. Legen Sie dann eine weitere Reihe Lasagneblätter auf und wiederholen Sie den Vorgang. Mit einer Schicht Lasagneblätter abschließen.

Die beiden Eier schlagen, aussäen, salzen und pfeffern, die Mozzarella-Stücke schneiden und dazugeben, dann alles über die letzten Lasagneblätter gießen und die letzten Schinkenscheiben mit einer Handvoll Nüssen darauflegen. Als letzte Schicht etwas Limettenkerne geben und ca. 40 Minuten backen. Nach den Nadeln die Lasagne aus dem Ofen nehmen, vor dem Servieren zunächst ca. 10 Minuten mit einer Alufolie abdecken.

Probiere auch dieses Videorezept aus


Hungrig mit Champignons, Spinat und Balgkäse (Ziege)

So nennen wir es Omelette, Löwenzahn, Brei, Omelette oder Rührei, es ist noch da. Eier mit einer Gabel gut geschlagen, mit einer Prise Salz und Pfeffer gewürzt und dann in einer heißen Pfanne gewendet, mit etwas Öl, Schmalz oder sogar Butter bestrichen. Dies ist die Basis, zu der wir nach Möglichkeit mit Verfügbarkeit und Fantasie die unterschiedlichsten Zutaten hinzufügen können: Schweineräucherei, Hähnchenstücke, Steakreste, Käse (Kuh, Schaf, Ziege, mit Edelschimmel weiß, grün oder .) blau), Würstchen (lokal oder aus anderen Ländern), Muscheln, Pilze, Frühlingszwiebeln, Spinat, Dill, Petersilie oder anderes Gemüse, Tomaten, Gurken und sogar Kartoffeln. Und neben Salz und Pfeffer können wir ihn auch mit verschiedenen Gewürzen oder Mischungen davon würzen, darunter auch Madras Curry. Am Ende des Artikels finden Sie Verweise auf alle Omelettes, die wir bisher eingebettet haben. Mit einem Klick auf den Link gelangen Sie direkt zu dieser Story. Und jetzt noch eine (wenn es eine Stärke ist) oder eine (wenn es ein Löwenzahn ist).

Was brauchst du?

Die Errungenschaft Nummer 10 beinhaltet neben Eiern, Salz, Pfeffer, Öl, ein paar Champignons, etwas Frühlingszwiebeln und jungen Spinatblättern (also kleine Blätter), eine Handvoll Ziegenkäse auf dem Blasebalg und zur Dekoration etwas Räucherquark die Schafe.

Wie gehen Sie vor?

  • Champignons mit etwas Wasser waschen, gut abtropfen lassen und in Scheiben schneiden
  • Zwiebel schälen und waschen, dann in Scheiben schneiden
  • Waschen Sie den Spinat gründlich, damit der Sand nicht mit den Zähnen knirscht und hacken Sie ihn dann in nicht zu breite Streifen.
  • Die Eier mit einer Prise Salz und frisch gemahlenem Mosaikpfeffer gut verquirlen, dann den zerdrückten Balgkäse zur Komposition geben.
  • Nimm eine antihaftbeschichtete Pfanne (ich habe die mit Keramikbeschichtung verwendet, die sich hervorragend verhält und dann unglaublich leicht reinigt), diese mit etwas Pflanzenöl einfetten und die Pilze darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten braten, bis sie anfangen zu rösten Braun
  • Zwiebel und Spinat zugeben und weitere 1 Minute, maximal 2 Minuten garen
  • Gießen Sie die mit Käse vermischten geschlagenen Eier in die Pfanne und mischen Sie die Zusammensetzung 2 Minuten lang gut, während dieser Zeit die Denaturierung und Koagulation der Proteine ​​​​im Ei stattfindet (dh es koaguliert, um genauer zu sein).

Das Ergebnis (das kann Rührei, Stärke, Paprika oder Aktivkohle sein – je nachdem, wo man sich gerade befindet und wie vorsichtig man ist) auf den Teller geben und loslegen rasieren (nicht lachen): rasieren auf etwas geräuchertem Quark, rasieren dann der Brandy-Finger, nach dem du kannst Lachen und der Inhalt des Tellers.

Viel Spaß und bis bald gesund!


Spinat-Ziegenkäse-Torte: Regenbogen am Himmel und Gesundheit!

Es wurde immer gesagt, dass die Verdauung im Mund beginnt & # 8230, aber tatsächlich beginnt sie in dem Moment, in dem Sie ein Gericht betrachten. Und wenn das Gericht gut aussieht und auf einem eleganten Teller serviert wird, spüren Sie, wie die Speicheldrüsen es gesund aufnehmen, indem Sie Ihren Mund fluten und Sie trocken schlucken.

Und wenn Sie dies gespürt haben, ist es kaum zu glauben, dass der Geschmack nicht mit dem übereinstimmt, was Ihre Augen fühlen!

Und weil Dajar Romania mich herausgefordert hat & # 8230 sitze ich jetzt und denke: Nach 50 Jahren Kochen ist das "Einhorn Rezept”?

Ich kann diese Frage nicht beantworten, weil ich geneigt wäre zu glauben, dass ich einen Hengst sammle.

Aber, scherzhafter, ernster, das Einhorn-Rezept ist eines der mit Liebe zubereiteten Rezepte, die wunderschön präsentiert werden und die im Jahrhundert die Schwalbe auslösen.

Und weil wir übers Kochen reden, und ich über verschiedene Rezepte nachgedacht habe & # 8211 sowohl traditionelles rumänisches als auch ausländisches & # 8211 Ich sagte, um Ihnen etwas diätetisches bzw. traditionelles Rumänisches zu präsentieren: Spinat-Ziegenkäse-Torte.


In eine Schüssel gesiebtes Mehl geben und kalte Butter hinzufügen und zu einem krümeligen Teig verrühren, dann geschlagene Eier, Wasser und Salz hinzufügen. Kneten Sie, bis Sie einen homogenen Teig erhalten, den Sie für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
In der Zwischenzeit den Käse mit dem Spinat mischen und dann die geschlagenen Eier hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einer Muskatnuss-Spitze abschmecken. Gut mischen (mit einem vertikalen Mischer), bis die Zusammensetzung homogen ist.
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 2 Teile teilen. Eine Teigplatte ausbreiten, dann in eine mit Butter gefettete und mit Mehl ausgekleidete Pfanne legen. Fügen Sie die Spinat-Käse-Zusammensetzung hinzu und schneiden Sie den überschüssigen Teig ab.
Den restlichen Teig verteilen, Teigstreifen abschneiden und über den Frischkäse legen.
Den Teig mit geschlagenem Eigelb mit Milch einfetten und mit Sesam bestreuen. Die Tarte etwa 50 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben, bis sie schön braun ist.

Probiere auch dieses Videorezept aus