Die besten Rezepte

Zitronenleckereien

Zitronenleckereien



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lemon Delights Rezept von vom 27-04-2010 [Aktualisiert am 11-07-2018]

Die Zitronenfreuden sind ein für die Halbinsel Sorrent typisches Zitronendessert, das 1978 vom sorrentinischen Konditor Carmine Marzuillo kreiert und von den berühmtesten italienischen und nicht-italienischen Konditoren neu vorgeschlagen und reproduziert wurde. Die Zitronenfreuden sind Biskuitkuchen, die mit Zitronencreme gefüllt, in einen Sirup auf Limoncello-Basis getaucht und mit einer zarten Zitrusglasur überzogen sind. Nach einer ersten Version, die in der Nase zubereitet wurde, beschloss ich, sie nach dem Rezept von Salvatore De Risos Zitronenfreuden erneut zuzubereiten. Es war ein harter Job, aber es hat sich gelohnt, ein frisches, duftendes, zitrisches Dessert, perfekt für mich schmeckt.

Methode

Wie man Zitronenfreuden macht

Zubereitung des Biskuitkuchens
Trennen Sie das Eigelb von den Weißen.
Das Eiweiß steif schlagen und jeweils 50 g Zucker hinzufügen


Das Eigelb mit den restlichen 40 g Zucker schlagen, bis ein schaumiger Teig entsteht. Mehl, Stärke, gehackte Mandeln, Backpulver, Zitrone und Vanille langsam mischen
Zum Schluss das geschlagene Eiweiß dazugeben und mit einem Holzlöffel von unten nach oben mischen.

Gießen Sie die Mischung in kuppelförmige Formen
Bei 170 ° im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen
Drehen Sie die Form auf einem Rost um und lassen Sie sie abkühlen

Zubereitung der Zitronencreme
Mischen Sie das Eigelb mit dem Zucker
Dann 40 g Zitronensaft hinzufügen

Kochen, bis es dick wird, dann die Butter hinzufügen und mischen, bis eine homogene Mischung erhalten wird.

Zubereitung des Puddings
Das Eigelb mit dem Zucker schlagen

Fügen Sie die Maisstärke hinzu

Dann die Milch und Sahne und mit einem Schneebesen mischen.

Übertragen Sie die Mischung auf die Hitze und kochen Sie die Sahne mit einer Zitronenschale.
Die Zitronencreme bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren kochen, um Klumpen zu vermeiden.
Sobald die Sahne zu verdicken beginnt, entfernen Sie den Zitronensaft und fügen Sie den gefilterten Zitronensaft hinzu. Rühren Sie sich fest, um Klumpen zu bilden, und stellen Sie die Hitze ab.

Dann die Zitronencreme hinzufügen und mischen, bis sie mit dem Pudding vermischt ist. Lass es abkühlen
Sobald die Zitronencreme vollständig abgekühlt ist, 100 g Schlagsahne und ein Glas Limoncello hinzufügen.

Vorbereitung der nassen
Das Wasser mit dem Zucker und der Schale von zwei Zitronen in einen Topf geben. Nach einigen Minuten das Limoncello hinzufügen.

Letzte Zubereitung des Desserts

Befeuchten Sie jede Kuppel und ihre Basis und füllen Sie die Kuppeln mit der vorbereiteten Creme.

Wenn Sie die Zitronenfreuden füllen, ordnen Sie sie auf einem Teller an.
Vorbereitung der Deckcreme
Zu der übrig gebliebenen Sahne Limoncello und Milch geben und alles vermischen.
Die Konsistenz der Limoncello-Creme sollte der eines flüssigen Bechamels ähnlich sein.

Dann bedecken Sie die Kuchen mit dem erhaltenen Zuckerguss. Die Zitronenfreuden mit Schlagsahne dekorieren.

Vor dem Servieren 1 Stunde im Kühlschrank lagern



Video: Saftiger Zitronen Gugelhupf I Gugelhopf (August 2022).