Die neuesten Rezepte

Würziges Brötchen mit Walnüssen und Peperoni

Würziges Brötchen mit Walnüssen und Peperoni


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich würzte das Fleisch, fügte die Semmelbrösel, das Ei, das Gemüse, den zerdrückten Knoblauch und das Brot hinzu, das ich in warmem Wasser einweichte, ausdrückte und zerdrückte.

Ich habe alles sehr gut gemischt und ich habe die Komposition in zwei Teile geteilt und zwei dünnere Brötchen vorbereitet.

Auf einem Backpapier lege ich das so zubereitete Fleisch wie eine Papierrolle aus.

Auf das Fleisch habe ich eine dünne Schicht Peperoni-Marmelade (wer es sehr scharf mag, kann noch mehr auftragen) und den Walnusskern bestreut, den ich grob gehackt habe.

Ich habe es mit Papier gerollt und dann in ein Blech gelegt, in das ich Backpapier gelegt habe.

Das gleiche habe ich mit dem restlichen Fleisch gemacht.

Ich habe die Brötchen bei 200 Grad in den Ofen geschoben und sie gelassen, bis sie gebacken waren.

Nach dem Abkühlen aufschneiden.

Es kann als Vorspeise oder mit einer Beilage serviert werden.



Habe Spaß !!!


Schweinerolle mit Mascarpone und Nüssen

Es ist eine sehr einfache Zubereitung und sieht sehr gut aus. Und der Geschmack stimmt. Die Kombination von Mascarpone mit Nüssen ist genial und passt sehr gut in dieses Rezept mit italienischen Einflüssen.

Zutaten:

  • zwei Schweinefilets (Filet Mignion)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 20 g fein gehackte Basilikumblätter
  • 80 g Mascarpone
  • eine großzügige Handvoll Walnusskerne
  • geriebener Parmesan nach Geschmack
  • putina boia iute
  • Salz und Pfeffer

Den Walnusskern in einer Pfanne ohne Öl anbraten und wenn er gebräunt ist, abkühlen lassen und grob hacken. Schneiden Sie die Muskeln in Längen, damit Sie sie wie ein Buch öffnen können. Legen Sie sie (nacheinander) zwischen zwei Backbleche und schlagen Sie sie, bis sie eine Dicke von 1 cm erreichen. Das Fleisch mit etwas Öl einfetten. Teilen Sie die anderen Zutaten für jeden Muskel in zwei gleiche Teile.

Mascarpone mit Basilikum mischen. Die nächste Rolle innen mit scharfem Paprika und Pfeffer bestreuen, den mit Basilikum vermischten Mascarpone darauf verteilen, die Walnüsse dazugeben und mit geriebenem Parmesan abschließen. Rollen Sie den Muskel so fest wie möglich, um die Rolle zu formen, und binden Sie ihn mit einer Schnur zusammen, damit die Zusammensetzung gut hineinpasst.

Die Brötchen mit Öl einfetten, mit Salz bestreuen und das restliche Öl in einer Pfanne auf das Feuer legen. Während dieser Zeit den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Wenn das Öl gut erhitzt ist, die Brötchen von allen Seiten bräunen, bis sie eine schöne Farbe bekommen, dann für 15 & # 8211 20 Minuten in den Ofen geben.

Herausnehmen und 10 Minuten mit Alufolie abgedeckt ruhen lassen. In dicke Scheiben schneiden und servieren! Guten Appetit!


Zubereitungsart

Hühnchensalat

Nachdem Gemüse und Fleisch in der Hühnersuppe gekocht sind, herausnehmen, abkühlen lassen und hacken.

Diätsalat

Reis und Erbsen kochen. Nach dem Abkühlen werden sie gemischt, mit Salz (je nach Vorliebe) gewürzt.


Die Paprika waschen und den Schwanz abschneiden.
Zwiebel schälen und waschen.
Die Peperoni werden mit Hilfe eines Roboters oder von Hand geschnitten.

Zwiebel in Scheiben schneiden und mit Paprika mischen.

Wasser, Essig, Salz, Zucker und Gewürze werden auf das Feuer gelegt.
1-2 Minuten kochen lassen.

Die Mischung aus Paprika und Zwiebeln wird in sterilisierte Gläser gefüllt.

Die Mischung aus Wasser und Essig wird heiß in Gläser gegossen. Vergessen Sie nicht, ein Messer unter das Glas zu legen, damit es beim Eingießen der heißen Flüssigkeit nicht zerbricht.

Schrauben Sie die Gläser und decken Sie sie mit einer Decke ab.
Wenn sie abgekühlt sind, werden sie in der Speisekammer aufbewahrt.


Scharfe Schweinepfanne

Ich weiß nicht wo und als das Konzept der scharfen Pfanne auftauchte, aber ich weiß, dass wir dieses Gericht in der Speisekarte aller rumänischen Restaurants finden können. Tatsächlich ist es ein Gericht, das sehr einfach zuzubereiten ist, ganz zu schweigen von trivial, bei dem einige Gemüse und Fleischstücke Ihrer Wahl "gezogen" werden. Ich sagte & # 8220In die Pfanne nehmen & # 8221 nur um darauf hinzuweisen, dass das Gemüse am Ende etwas knackig sein muss. Offensichtlich gibt es unzählige Varianten der scharfen Pfanne: Huhn, Schwein oder Rind (seltener traf ich auch Lamm) oder kombiniert (Rind-Schwein oder Rind-Schweine-Huhn). Dann können Sie auch Würste und / oder geräuchertes Fleisch legen. Bei Gemüse werden am häufigsten Zwiebeln, Knoblauch, Paprika (fett und scharf), Pilze und Tomaten verwendet, aber ich habe auch Karotten und Kürbisse gesehen.

Wenn es schließlich mit mehr Sauce zubereitet wird, wie ein Eintopf, passt die scharfe Pfanne hervorragend zu einer Polenta oder Kartoffelpüree. Da Polenta bei uns nicht sehr beliebt ist und ich gerade neue Kartoffeln gekauft hatte, habe ich als Beilage neue Pommes frites gemacht. Ich weiß, es ist nicht die inspirierteste Ergänzung (in Bezug auf die Kalorien), aber die Geschmackskombination ist sehr gut.

Zutaten (für 4 Portionen):
& # 8211 Schweineschnitzel 500 g
& # 8211 rote Zwiebel 1 Stk. groß oder 2 Stk. mittel (205 g)
& # 8211 rote Paprika 1 Stk. (190g)
& # 8211 Tomaten 4 Stk. (360g)
& # 8211 Peperoni 1 Stk.
& # 8211 Knoblauch 3 Welpen
& # 8211 Karotte 1 Stk. Glimmer (50 g)
& # 8211 Paprikapaste 1 TL gerieben
& # 8211 Öl 2 EL
& # 8211 Salz, Pfeffer

Überschüssiges Fett von der Schweinekeule entfernen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstücke etwas anbraten. Auf einem Teller herausnehmen und in derselben Pfanne die rote Zwiebel (Stücke) und den Knoblauch (Scheiben) anbraten. Karotte (in Scheiben geschnitten), Peperoni (in Scheiben geschnitten, Menge je nach Schärfegrad anpassen) und die Fleischstücke zurücklegen. Lassen Sie es für ein oder zwei Minuten und fügen Sie die Tomaten und Paprika (Stücke) hinzu. Paprika dazugeben und mischen. Wenn die Tomaten nicht saftig genug sind, können Sie etwas heißes Wasser (50 ml) hinzufügen. Wenn das Schweinefleisch durchdrungen ist, mit Salz und Pfeffer würzen, vorsichtig mischen und die Hitze ausschalten.


Welche Gewürze verwenden wir, um diesem Gericht einen guten Geschmack zu verleihen?

Die Gewürze für diese scharfe Hähnchenpfanne stammen von Delikat. ich benutzte a Mischung aus speziellen Gewürzen für Hühnchen und scharfe Paprika. Hühnergewürze sind 100% natürlich, enthalten keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Monoglutamat. Sie sind nur eine Mischung aus Gewürzen und Kräutern mit einem Zusatz von Salz. Ich habe auch scharfe Paprika dazugegeben, ebenfalls von Delikat, da die Zubereitung leicht scharf sein muss. Ich habe nicht viel hinzugefügt, weil ich Peperoni hinzugefügt habe und ich nicht wollte, dass sie zu scharf sind. Obwohl wir scharfe Gerichte mögen, vertragen wir sehr scharfe nicht so gut, deshalb vermeide ich es, zu scharfes Essen zu kochen, das wir nicht essen können.

Ich begann das würzige Pfannenrezept, indem ich das Hühnchen bei starker Hitze bräunte. Dann fügte ich das Gemüse hinzu und kochte es bei starker Hitze. Es ist wichtig, eine große Flamme zu verwenden, damit das Essen auf niedriger Stufe herauskommt, ohne zu viel Soße. Aus diesem Grund habe ich nicht zu viele Tomaten hinzugefügt, sondern nur so viel, um genügend Soße zu bilden, ohne im Übermaß zu sein. Wenn das Essen fertig ist, müssen Sie nur noch die Petersilie hinzufügen und servieren. Es passt perfekt zu Kartoffelpüree, Reis oder allem, was Sie mögen. Wenn Sie es auch für Kinder zubereiten, können Sie die scharfe Paprika weglassen und die Paprika hinzufügen. Ehrlich gesagt ist es viel besser als im Restaurant! Versuch es knuspriges Hähnchen in Kruste Popcorn für ein weiteres köstliches Hühnchengericht!


Pikanter Pfeffersalat in Essig mit Knoblauch und Peperoni & #8211 für den Winter

Würziger Pfeffersalat in Essig mit Knoblauch und Peperoni & # 8211 für den Winter. Eingelegter Salat für den Winter. Pfeffersalat oder Donuts in Essig mit Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni. Kapia Paprika mit Essig.

Ich bereite viele Arten von Gurken für den Winter vor, aber nicht in großen Mengen. Seien es Gurken, Blumenkohl oder Gogonele aber auch Donuts in Essig, Ciolomada, Kürbis oder Sauerkraut. Ich gebe nicht mehr hinein, als wir essen können. Also habe ich ein paar Gurkensalate gemacht, darunter diesen würzigen Pfeffersalat in Knoblauchessig und Peperoni.

Ich muss euch sagen, diese Kombination aus Kapia-, Fett- oder Donutpaprika mit Knoblauch und Peperoni ist phänomenal! Zwiebeln und Karotten vervollständigen diese bunte, würzige und würzige gemischte Gurke. Alles wird kalt zubereitet, es ist kein Kochen oder Verbrühen erforderlich.

Das Rezept ist einfach, basiert die klassische ungarische Ciolomade & # 8211 siehe hier.

Es ist im Grunde ein würziger Salat mit Essig, Zucker und Gewürzen nach Geschmack. Ich habe getrockneten Thymian gewählt, aber Sie können auch Senf oder Pfefferkörner hinzufügen. Die Schärfe dieser Paprikaschoten in Essig kann durch Reduzieren oder Hinzufügen zusätzlicher scharfer Paprikaschoten angepasst werden. Schmecken!

Auch Zwiebeln und Knoblauch können nach Belieben dosiert werden. Kapia-Paprika kann mit Paprika gemischt oder durch Donuts ersetzt werden (später im Herbst).

Aus den untenstehenden Mengen ergibt sich 1 Glas 640 ml mit würzigem Pfeffersalat in Knoblauchessig und Peperoni. In jedes Glas kommt ca. 600g Gemüse.


Scharfe und süße Paprikapaste für Winterrezept von Erős Pista oder Édes Anna hausgemacht

Scharfe und süße Paprikapaste für Winterrezept von Erős Pista oder Édes Anna hausgemacht. Eine feine rohe Pfefferpaste, die so schnell hergestellt werden kann, wie Sie möchten. Traditionelles ungarisches Rezept von Erős Pista oder Édes Anna. Die in dieses Glas gefüllten Paprikaschoten können für Eintöpfe, Paprika, Gulasch und Suppen verwendet werden. Sie werden ohne künstliche Konservierungsstoffe zubereitet und müssen nicht gekocht werden.

Wir in Arad kennen diese traditionellen ungarischen Produkte entweder aus der Familie oder aus der Zeit des Grenzschmuggels. Im & # 821770 - & # 821780 essen wir aus dem benachbarten Ungarn mitgebrachte Speisen. Von Butter und geschmolzenem Käse (Camping, in der Tube), über Salami, Kaffee, Trapista-Käse, Schokolade und Kaugummi. Der ganze Arader hat noch eine Tube Pasta & #8222gulyas & #8221 im Kühlschrank, süße oder scharfe Piros Arany oder ein Glas Erős Pista (Die stärkste oder schnellste Strecke) oder Es ist Anna (Süße Anna). Diese Pasta wird aus gemahlenen und gesalzenen Paprika hergestellt. Salz ist das natürliche Konservierungsmittel, das sie hält.

Als Gewürz wird scharfe Paprikapaste verwendet, es ist keine Zacusca, die man mit einem Löffel aus dem Glas essen kann. Geben Sie einen Teelöffel, zwei zu einem Eintopf oder lassen Sie 2-3 Tropfen auf eine Pita mit Schmalz fallen.

Im Grunde ist das Rezept eins, das den Anteil der scharfen Paprika darin unterscheidet. In Erős wird die Spur mehr gelegt, in Édes Anna gar nicht (oder nur sehr wenig).

Normalerweise mache ich eine leicht scharfe Version, nicht sehr scharf, aber man kann sie natürlich nach Geschmack anpassen. Wir essen im Allgemeinen ziemlich scharf, aber nicht sehr schnell. Wir verwenden eine Vielzahl von natürlichen Gewürzen, je nach Lebensmittel aromatische Kräuter. Nicht jedes Gewürz passt zu jedem Gericht. Lorbeer sollte man zum Beispiel nicht überall hinstellen. Es ist extrem langweilig, in allen Lebensmitteln wie Thymian, Knoblauch und Peperoni die gleichen Gewürze zu verwenden. Alle Speisen schmecken gleich.

Versuchen Sie, die Gewürze zu variieren, mit denen Sie Ihre Augen nach links öffnen, nach rechts, denn die Welt der Gewürze ist extrem groß. Frische aromatische Kräuter können Sie zu Hause in Töpfen zum Spielen aufbewahren.

Da es sich um eine kalt (ohne Kochen) zubereitete rohe Pfefferpaste handelt, werden Sie feststellen, dass die Zusammensetzung viel Salz enthält. Salz ist das natürliche Konservierungsmittel in diesem Rezept. Wenn Sie ein Rezept für Kapia-Pfefferpaste oder Donuts mit weniger Salz suchen dann kannst du dieses Rezept einsehen (Sieden).

Diese Pfefferpaste passt, wie oben gesagt, im Allgemeinen auf Gerichte mit Soße, aber ich sage dir, dass mein Mann auch liebt Pita des Hauses gesalbt mit Hausöl.

Ich habe 2 Gläser zu je 200 g mit scharfer und süßer Paprikapaste gemacht. Wer mehr will, kann das Rezept vervielfachen. Keine Angst vor der Salzmenge! Auf 1 kg gereinigte Paprika geben Sie 200 g Salz (dh 20%).


Video: Hausgemachtes Brot. Butterbrot kochen lernen! flauschige Brötchen. einfach köstlich. (Juli 2022).


  1. Shaktikree

  2. Feshura

    Ich stimme zu, sehr nützliche Informationen

  3. Tygorr

    Ich habe nicht alles verstanden.

  4. Malalabar

    Sie haben den Punkt erreicht. Da ist etwas und eine gute Idee, ich stimme dir zu.

  5. Wokaihwokomas

    Tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Wir müssen diskutieren.

  6. Willaperht

    Thema Chancen

  7. Nilrajas



Eine Nachricht schreiben